Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Fotos aus München

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Fotos aus München am 11.01.13 16:09

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

mein Männe und ich sind am Samstag nach München gefahren. Sonntag und Montag haben wir uns dann ein bisschen was angesehen und sind am Dienstag wieder nach Hause.

Untergekommen sind wir im Hilton München City. Bei der Zimmervergabe habe ich erstmal gemault: sie haben zwar Raucherzimmer - aber nicht für Rollifahrer. Komisch, meinte ich, alle Schwerbehinderten müssen also Nichtraucher sein.... Daraufhin hat mich die Tante am Empfang gemustert, ist verschwunden um was zu klären - und schwupp hatte ich ein Rollizimmer in dem ich rauchen durfte! Angesichts der Temperaturen durchaus von Vorteil, sonst hätte ich mir draußen einen abgebibbert.

Nervig war das Einheitsgrau - nichts als Regen, von Sonne keine Spur. Zum Glück hat es aber nicht geschneit! Außenaktionen hatten sich so also von selbst erledigt. Wir sind am Sonntag dann in die Gewächshäuser vom Botanischen Garten.

Der liegt an der Seite von Schloss Nymphenburg. Die Front vom Schloss ist atemberaubende 500 m lang!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Auf einer Wiese beim Parkplatz waren nicht nur Kanadagänse, sondern da hatten sich auch noch ein ganz paar andere Vögel mit eingeschummelt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Direkt quer hinter der Gans ist was, was ich als Gente bezeichnen würde: der Schnabel einer Ente, aber das Gefieder einer Gans. Rechts neben der Gans ist auch noch ein anderer Vogel abgebildet. Keine Ahnung welcher das ist.

Vom Schloss weg sind wir dann zum Botanischen Garten und da in die Gewächshäuser. Nach der Kasse kommt ein Raum mit Kakteen, dann einer mit Tropenpflanzen und von da gehen rechts und links weitere Themenhäuser ab.

Natürlich waren wir bei den Orchideen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Cattleya percivaliana (auf dem Schild stand noch in Klammern 'Summit'? dahinter)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Coelogyne wettsteinii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Phaius tankervilleae

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Bc. Makai

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Dendrobium nobile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Cattleya mixta (eigentlich Laelia mixta, eine Steinlaelie)

Die war in einem Schaukasten der DOG-Gruppe München - Südbayern. In dem Schaukasten waren noch ein paar Schluffen, ein Oncidium Tiny Twinkle und noch so'n paar andere Sachen untergebracht. Ein paar andere Steinlaelien habe ich da auch noch drin gesehen, allerdings entweder in schlechter Fotofier-Reichweite oder schon fast verblüht.

In dem Orchideenhaus waren auch noch freilaufende Schildkröten untergebracht. In der Mitte war dieser Teig:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Keinen blassen Schimmer, wie die heißen, aber die Schildkröten sahen so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ihnen zu Ehren war an einer Seite diese Skulptur:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eines der anderen Häuser an der Seite ist Schmetterlingen gewidmet. Die wollten wir natürlich auch sehen - aber keine Ahnung weshalb, aber es war da ekelhaft voll. Vermutlich wegen Sonntag Nachmittag und Regen, hat den Spaß enorm eingeschränkt.

Ziemlich direkt am Eingang ist ein Holz, an dem mit Stecknadeln angepinnte Puppen untergebracht sind. Farbe, Muster, Form und Größe sind von allen unterschiedlich: Braun und vom Holz kaum zu unterscheiden, Knallgelb mit schwarzen Punkten, schlicht Grün, Dunkelgrün mit hellgrünem Muster, Rot oder Orange.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Frisch geschlüpft: Cethosia biblis (den Namen habe ich per Zufall, als ich im Netz eigentlich nach einem anderen gesucht hatte, gefunden)

Und den kennen wir schon aus verschiedenen Schmetterlingshäusern:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Morpho peleides

Der hat uns auch diesmal veräppelt, denn die wunderschöne blaue Oberfläche der Flügeloberseite sieht man fasst nie, und wenn, dann zu kurz um sie zu fotografieren. Also hier ein Bild von Wiki:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Danach sind wir zum Englischen Garten gefahren. Reingekommen sind wir am Chinesischen Turm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Von da ging es zum Monopteros. Den hatte ich schon vor Jahrenden mal von weitem gesehen und fand den einfach nur faszinierend. Diesmal sollte es raufgehen bis in den Monopteros rein. Das wäre alleine nie und nimmer machbar gewesen für mich. Axel hat meistens den Rollator genommen und ich habe mich am Geländer nach oben gehangelt. Und habe es geschafft!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Danach ging es wieder zurück. Abends sind wir dann noch in die Muffathalle zu einem Vortrag von einem Astrofotografen (Bernd Pröschold: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]), haben im Hotelzimmer noch ein Glas (mitgebrachten) Wein getrunken und dann bin ich in die Heia geplumst.

(Fortsetzung folgt: der Montag kommt noch)

Liebe Grüße,
Karola.

2 Re: Fotos aus München am 11.01.13 16:22

nikko

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
sehr schöne Bilder Carola !
Ich hätte Dir allerdings besseres Wetter gewünscht...

Aber München ist immer eine Reise wert finde ich, eine schöne Stadt!

3 Re: Fotos aus München am 11.01.13 16:42

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Schöne Fotos Karola. Ich hoffe, trotz des tristen Graus war es interessant.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Fotos aus München am 11.01.13 18:43

PaphDaddy

avatar
Orchideenfreund
Ja, danke für die schönen mitgebrachten Fotos! Nach München wollte ich schon immer mal gerne... Smile

5 Re: Fotos aus München am 11.01.13 19:43

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Karola,

schoene Bilder.

Der botanische Garten mit seinen Gewaechshaeuser laesst einen schnell das winterliche Grau vergessen.

6 Re: Fotos aus München am 11.01.13 22:08

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schöne Bilder sind es. test
Deine Gente ist eine Graugans und die etwas kleinere rechts dürfte eine Weißwangengans sein. Bei der Schildkröte handelt es sich um eine Rotwangenschildkröte. Da diese hier ohne Auflagen verkauft werden dürfen, gibt es in Deutschen Haushalten viele. Und wenn dann aus dem kleinen süßen Schildi ein großes aktives Monsterchen geworden ist, wird es entsorgt. Die Rotwange und noch einige andere Zierschildkrötenarten aus Nordamerika bewohnen hier fast jeden Teich.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

7 Re: Fotos aus München am 12.01.13 7:43

werner b

avatar
Orchideenfreund
schöne Fotos Karola !

ja ja in den Gewächshäusern des BoGa's könnte ich auch immer Stunden verbringen. Obwohl ich kein so großer Fan der Sukkulenten und Kakteen bin bleib ich dort immer einige Zeit in dem GWH mit den Welwitschien. Die find ich so feszinierend.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8 Re: Fotos aus München am 12.01.13 9:01

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Karola,
die Fotos sind dir gut gelungen. Sehr schön, und danke für die schönen Eindrücke. Ich liebe Botanische Gärten.

9 Re: Fotos aus München am 12.01.13 10:51

Gast


Gast
Vielen Dank Karola das Du uns an Deinem Ausflug teilhaben lässt Very Happy
Und so viele wunderschöne Orchideen - da hätten sie mich abends rauskehren können I love you
München ist ja wirklich wunderschön, schade das Ihr so durchwachsenes Wetter hattet.
Gibt es das ? Das sich Gänse und Enten verpaaren in freier Wildbahn ?

10 Re: Fotos aus München am 12.01.13 14:09

Karola

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Schöne Bilder sind es. test
Deine Gente ist eine Graugans und die etwas kleinere rechts dürfte eine Weißwangengans sein. Bei der Schildkröte handelt es sich um eine Rotwangenschildkröte. Da diese hier ohne Auflagen verkauft werden dürfen, gibt es in Deutschen Haushalten viele. Und wenn dann aus dem kleinen süßen Schildi ein großes aktives Monsterchen geworden ist, wird es entsorgt. Die Rotwange und noch einige andere Zierschildkrötenarten aus Nordamerika bewohnen hier fast jeden Teich.

Danke für die Namen Matthias! Die "Gente" in der Mitte fand ich irgendwie lustig, bei dem anderen Viech hätte ich, wenn das weiße auf der Stirn und der Schnabel rot gewesen wäre, in meiner Unkenntnis sogar auf ein Blesshuhn getippt. Da beides nicht war... mußte es was anderes sein...

werner b schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was'n das ei? Das sieht ja heiß aus! Wie paar große Blätter mit schwarzem Wuselkram drin...

Danke für die Komplimente über die Fotos. Die sind natürlich nicht alle von mir, sondern freundlich gemischt mit Aufnahmen von Axel. Und ich habe sie nachbearbetet, damit das Betrachten ohne Eintrübung genossen werden kann. Noch bin ich dabei, die vom Montag zu sichten und zurecht zu basteln. Etwas schwieriger, denn das sind fast ausschließlich Außenaufnahmen. (Was auch schon was übers Wetter aussagt: zwar immer noch trübe, aber immerhin nix Regen mehr!)

Liebe Grüße,
Karola.

11 Re: Fotos aus München am 18.01.13 17:46

Karola

avatar
Orchideenfreund
So, endlich geht's weiter.

Am Montag regnete es wie gesagt zum Glück nicht mehr. War zwar immer noch ganz gut kalt, aber ab und an gab es wenigstens eine Wolkenlücke, in der man ein klein wenig blau erspähen konnte. Also konnten wir zum Viktualienmarkt.

Ich glaube, irgendwie hatten die ganzen Berichte darüber bei mir den Eindruck erweckt, er sei was besonderes. Tja, hier und da waren zwar Besonderheiten an den einzelnen Ständen zu finden, aber ehrlich gesagt ist es da auch nicht anders als hier auf dem Markt vom Carlsplatz in Düsseldorf.

Begrüßt hat uns Karl Valentin:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wir sind dann noch auf meinen Wunsch in das Honighäusle, weil ich mir erhoffte, da Schwarzwälder Tannenhonig zu bekommen. Der Mann hinter dem Tresen erzählte aber, daß der gerade ausverkauft sei. Er bot mir einen aus Oberbayern an und förderte dann noch einen aus Böhmen zutage. Und der ist dann mitgekommen und schmeckt genial! Außerdem habe ich noch ein Stück Scheibenhonig mitgenommen. Axel stört sich an dem Bienenwachs der Waben und nennt den Honig "Scheibenkleister" Shocked.

Von da weg sind wir Richtung Marienplatz. Rein in den Sankt Peter, wo mir als erstes auffiel, daß da nie von Spenden die Rede ist, sondern von Opfern. Okay, ist eine alte Kirche in der viel gemacht werden muß, aber irgendwie stört mich der ganze Prunk, der da zur Schau gestellt wird. Ich finde, daß das nicht so recht zusammenpasst mit der Bitte um Opfer...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Am Marienplatz ging dann natürlich zum Rathaus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Durch den Durchgang kann man in den Innenhof, in dem sich nicht nur ein paar Menschen tummelten sondern auch ein Stand von Unicef. Und der beschallte den Hof mit weihnachtlicher Musik. Weihnachten war ja eigentlich vorbei, aber mir ist später eingefallen, daß am 6.Januar der Dreikönigstag gefeiert wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Zum Teil verdeckt vom Unicef-Stand war dieser Turm zu sehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Lustig: die Fenster sind an die Schräge des Aufstiegs angepasst und ebenfalls Schräg. Die Spitze vom Turm ist auf allen vier Seiten unterschiedlich gestaltet. Drei davon waren von unten zu fotografieren.

Links:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Mitte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Rechts:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Vom Marienplatz zurück zum Viktualienmarkt gab es dann noch das Alte Rathaus zu sehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Zitat aus Wiki:
Der Turm des Alten Rathauses beherbergt das Spielzeugmuseum, Sammlung Ivan Steiger. Zu sehen sind alte Modelleisenbahnen, Plüschtiere, Puppen, Puppenstuben und Blechspielzeug.

Das anzusehen haben wir uns erwartungsgemäß erspart...

Wir sind dann mit dem Auto Richtung Starnberger See gefahren. Von Starnberg weg sind wir ein wenig am See weiter und dann eingekehrt im Restaurant vom Hotel "Am See" (übrigens von Familie Lidl... ). Da gab es denn lecker zu futtern für uns. Leider war ich nach dem Hauptgang zu vollgefuttert für den Nachtisch: Ofenwarmer hausgemachter Apfelstrudel mit Vanillesauce. (Mir läuft schon beim schreiben das Wasser im Mund zusammen!)
Klar, in einer Zeit, in der es modern geworden ist, nirgendwo mehr schmöken zu dürfen, habe ich mich für meine Zigarette danach nach draußen begeben müssen. Es war so schön ruhig da! Kein Straßen- oder Autolärm, nichts außer Geplätscher vom Wasser und Gehupe von den Blesshühnern auf dem See.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße,
Karola.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten