Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium atroviolaceum [Rolfe]

2 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Dendrobium atroviolaceum [Rolfe][
Vorkommen: Neuguinea. Die Pflanzen kommen im östlichen Papua-Neuguinea und auf der Insel Rossel sowie auf anderen Inseln vor der Ostspitze Neuguineas vor. Im Milne Bay District wachsen die Pflanzen auf großen Regenwaldstämmen in 300-750 m Höhe. In Irian Java (West-Neuguinea) wurden Pflanzen aus den Cyclops Mountains in der Nähe von Jayapura gemeldet, aber die Höhe des Lebensraums wurde nicht angegeben.
Ein 20-42 cm großer sympodialer Epiphyt.
Standort: Vorkommen in den Regenwäldern von Papua Neuguinea in einer Höhe von 300 - 750 m.
Blütezeit: Die Pflanzen sind frei blühend. Die in der Klimatabelle angegebene Blütezeit basiert auf Anbaudaten.
Bulben: 12-30 cm lang. Die Stängel mit 3-6 Knoten unter den Blättern sind spindelförmig, gebündelt und aufrecht. In der Jugend grünlich, werden die Pseudobulben im Alter gelbbraun und gefurcht.
Blätter: 2-4 an der Spitze jedes Triebes. Die elliptischen Blätter sind 8-12 cm lang, zäh und sehr steif. Sie sind auf der Oberseite dunkelgrün und auf der Unterseite blass gelb-grün.
Blütenstände: 20 cm lang. Die Blütenstände sind aufrecht und dichtblütig. Sie erscheinen an oder unter dem Scheitelpunkt alter und neuer Triebe. Jedes Gewächs bildet über viele Jahre hinweg Blüten aus. Die Blüten hängen am Blütenstand.
Blüten: 10-20 pro Blütenstand. Die Blüten sind 4,0-7,5 cm groß. Sie sind duftend und sehr langlebig und haben eine schwere, fast lederartige Textur. Sepalen und Petalen können cremefarben, primelgelb oder grünlich weiß sein, mit violetten Flecken in der Nähe der Basis. Die Lippe ist auf der Außenseite grün und auf der Innenseite stark violett gestreift. Die Blüten sind etwas nickend. Die Pflanzen sind frei blühend.
Licht/Luftbewegung: 20000-30000 cd. Züchter berichten, dass die Pflanzen blühen, wenn sie unter Breitband-Leuchtstofflampen angebaut werden.
Temperatur: Während des ganzen Jahres liegen die Tagestemperaturen im Durchschnitt bei 24-28 °C und die Nachttemperaturen bei 20-22 °C, mit einer täglichen Schwankungsbreite von 4-6 °C.
Die Temperaturen wurden für eine Höhe von 520 m berechnet, was zu wahrscheinlichen Extremwerten von 37° C und 15 °C führt.
Wasser: Die Niederschlagsmenge ist das ganze Jahr über sehr hoch. Die Kulturpflanzen sollten feucht, aber nicht nass gehalten werden.
Luftfeuchte: Für diesen Ort sind keine Informationen verfügbar. Aufzeichnungen von nahegelegenen Stationen deuten jedoch darauf hin, dass die Luftfeuchtigkeit wahrscheinlich ganzjährig bei 70-80 % liegt.
Dünger: ¼-½ der empfohlenen Stärke. Ein ausgewogener Dünger sollte das ganze Jahr über wöchentlich bis zweiwöchentlich ausgebracht werden.
Haltung: Die Pflanzen können auf Korkplatten, Baumfarn oder Hartholzplatten mit rauer Rinde gepflanzt werden. Wenn die Pflanzen aufgehängt werden, muss die Luftfeuchtigkeit im Sommer hoch sein und die Pflanzen sollten mindestens einmal täglich gegossen werden. Wenn die Pflanzen getopft werden, sollte der kleinstmögliche Topf verwendet werden, und Züchter berichten, dass Tontöpfe den Plastiktöpfen vorzuziehen sind. Es sollte ein schnell abfließendes Medium verwendet werden.
Umpflanzen: Das Umtopfen kann jederzeit erfolgen, wenn neue Wurzeln aktiv wachsen.
Ruheperiode: Die Anbautemperaturen sollten das ganze Jahr über aufrechterhalten werden. Die Züchter geben jedoch an, dass D. atroviolaceum bei Wintertemperaturen von 13 °C wächst und 10 °C verträgt. Im Habitat fallen im Winter viele Niederschläge; bei Kulturpflanzen, insbesondere bei solchen, die unter den dunklen, kurztägigen Bedingungen der Winter in den gemäßigten Breiten angebaut werden, sollten Wasser und Dünger jedoch reduziert werden. Die Pflanzen dürfen jedoch nie völlig austrocknen. Im Habitat sind die jahreszeitlichen Lichtschwankungen gering.
Bemerkungen: Die in der Klimatabelle angegebene Blütezeit basiert auf Anbaudaten. D. atroviolaceum wird von einigen Züchtern als Problempflanze angesehen, während andere sie als frei blühend und leicht zu kultivieren betrachten.
Synonyme: Dend. normanbyense [P. J. Spence 2010]
Dend. macgregorii [F. Mueller & Kraenzlin]
Latourea atroviolacea [(Rolfe) Brieger]
Latourorchis atroviolacea [(Rolfe) Brieger]
Sayeria atroviolacea [(Rolfe) Rauschert]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: OrchAtlas V.3.3.1

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Pflanze steht bei mir im WG, kommt jedoch ab Mai ins GW. Sie ist noch jung (ca. 15 cm hoch), hat jedoch schon 9 Blüten.

LG Friedrich

Usitana Gefällt dieser Beitrag

laris

laris
Orchideenfreund

Da hab ich von meiner Atroviolaceum auch noch schnell ein Bild genommen neben meiner Normanbyense bevor diese komplett abblüht. Ist nicht sehr photogenisch aber trotzdem mag ich Sie. Die Atroviolaceum hat fasst den Winter nicht überstanden, hatte letztes Jahr mehr Bulben, naja, komplett eingegangen ist Sie zum Glück nicht und hat dann als Protest anfang des Jahres 5 Kindel produziert Die schon gut wachsen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Biene und OF-Willi Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten