Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis Tetrasambo white

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Phalaenopsis Tetrasambo white Empty Phalaenopsis Tetrasambo white am 06.01.13 18:46

Ulrich

Ulrich
Orchideenfreund
Erstblüte bei einer Neuerwerbung von der Schwerter Orchideenzucht: Phalaenopsis Tetrasambo white:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dass die Grundfarbe zu den Spitzen hin so grünlich ist, gefällt mir nicht so richtig, aber ich mache mir Hoffnungen, dass das noch etwas verblasst.

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

lillihihn

lillihihn
Orchideenfreund
Servus Ulrich

Aber genau die grünen Spitzen finde so toll. Friede

LG
Lilli

Gast

avatar
Gast
Hallo Ulrich,

bezüglich deiner Tetrasambo `white` bin ich etwas skeptisch, ich bin der Meinung das es sich bei deiner Pflanze eher um eine normale Tetrasambo handelt, also mit der flavida Form der amboinensis.

Ich besitze seit etwa einem Jahr ebenfalls diese Kreuzung vom Schwerter, sie blüht bei mir zuverlässig und fast durchgehend.

Hier ein aktuelles Blütenfoto:

Phalaenopsis Tetrasambo white Phal_t11

Phalaenopsis Tetrasambo white Phal_t12




Ulrich

Ulrich
Orchideenfreund
Nachdem sich eine zweite Blüte geöffnet hat, hier nochmal ein neues Foto:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Grünfärbung scheint etwas zurück gegangen zu sein.

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

Gast

avatar
Gast
skuril - aber ja1

Gast

avatar
Gast
Phal. Tetrasambo
Phalaenopsis Tetrasambo white Phaltetrasambo

Eli1

Eli1
Admin
ja1

http://www.orchideen-wien.at

Ulrich

Ulrich
Orchideenfreund
Nachdem die Blüten jetzt eine ganze Zeitlang offen sind, habe ich noch Mal ein Foto gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Grünfärbung ist stark verblasst, aber leider auch die rote Zeichnung Rolling Eyes

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Hallo Ulrich, sind das die gleichen Blüten wie oben? Das Foto ist ziemlich überstrahlt (oben auch schon, wenngleich nicht so stark). Bei hellen Blüten ist es nicht einfach, die Details so abzulichten, dass man noch Konturen erkennt. Weiter weg mit der Kamera ist eine Möglichkeit. Bei solchen Aufnahmen mache ich auch durchaus mal 15 bis 20 Bilder mit verschiedenen Abständen. Irgendwelche kann man dann meistens nehmen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

maxima

maxima
Orchideenfreund
Ich muss Lilli recht geben, gerade das grün gefällt mir bei der Blüte so gut. ja1

Liebe Grüße
Edith

11Phalaenopsis Tetrasambo white Empty Tetrasambo am 30.11.13 13:28

Gast

avatar
Gast
guten Morgen zusammen,
im Besitz eine kleine Tetrasambo, die durch ihre Zartheit mich total berührt, wurde ich gern erfahren, wie gross können sie werden. Es ist meine erste blühende Primärhybride, die andere (Naturform) sind alle noch im Gewächshaus. Werden Primärhybride/Naturform so gross wie Multihybride? Oder logischerweise nur so gross wie die Eltern also hier tetrapis und amboinensis. Wie viel Umfang haben ihre eigenen amboinensis?
Danke im Voraus und einen schönen Tag.
Alisa.



Zuletzt von Alisa am 30.11.13 21:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Daz

Daz
Orchideenfreund
Hallo Alisa,

Deine Frage kann ich nicht beantworten aber Phalaenopsis Tetrasambo ist keine Naturform. Sowohl die Schreibweise, als auch Dein Wissen um die beiden Elternteile, hätten Dir das eigentlich sagen sollen. Sobald die Elternteile verschiedenen Arten entstammen, ist es eine Hybride.

Eine Ausnahme bilden die Bastarde/Naturhybriden. Wäre diese Pflanze eine solche, wäre die korrekte Schreibweise Phalaenopsis x tetrasambo.

Leider gibt es einige, auch große, Gärtnereien, die in ihren Listen und Shops solche Primärhybriden unter den Naturformen auflisten. Aber das ist absolut falsch.

Gast

avatar
Gast
Daz schrieb:
Leider gibt es einige, auch große, Gärtnereien, die in ihren Listen und Shops solche Primärhybriden unter den Naturformen auflisten. Aber das ist absolut falsch.
Nein es war ein Fehler von mir. Danke für die Berichtigung.

*Felix*

*Felix*
Orchideenfreund
Meine Tetrasambo blüht jetzt auch wieder. Es handelt sich um die Kreuzung Phal. amboinensis f. flavida x tetraspis 'C#1'.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Von der Seite:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habitus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten