Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium rosellum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Dendrobium rosellum Empty Dendrobium rosellum 18.08.22 19:51

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Dendrobium rosellum [Ridley]
Ursprung/Habitat: Borneo und Malaya. In Borneo sind die Pflanzen auf Meereshöhe in der Nähe von Marudi im nördlichen Sarawak verbreitet. In Malaya wachsen sie im südöstlichen Bundesstaat Johore, gewöhnlich auf Bäumen in der Nähe von Flüssen und gelegentlich auf dem Berg Pantai (Panti). Die Pflanzen wurden von umgestürzten Baumstämmen gesammelt.
Licht: 20000-30000 cd. direktes Sonnenlicht sollte vermieden werden.
Temperatur: Während des ganzen Jahres liegen die Tagestemperaturen im Durchschnitt bei 28-32 °C und die Nachttemperaturen bei 22-23 °C, mit einer Schwankungsbreite von 5-10 °C pro Tag. Im Sommer ist die Schwankungsbreite am größten, was auf die wärmeren Tage und die etwas kühleren Nächte zurückzuführen ist.
Luftfeuchte: 80-85 % das ganze Jahr über.
Wasser:  Die Niederschläge sind das ganze Jahr über stark bis sehr stark. Die kultivierten Pflanzen sollten feucht gehalten werden, aber das Medium sollte nicht zu nass sein.
Dünger: 1/4-½ empfohlene Stärke. Ein ausgewogener Dünger sollte das ganze Jahr über wöchentlich bis zweiwöchentlich ausgebracht werden.
Ruheperiode: Die Wachstumsbedingungen sollten das ganze Jahr über aufrechterhalten werden. Die Tiefsttemperaturen schwanken das ganze Jahr über nur um 1 °C, aber die Wintertage sind merklich kühler. Die Winter sind sehr feucht, aber überschüssige Feuchtigkeit ist im Anbau schädlich, insbesondere für Pflanzen, die unter den in den gemäßigten Breiten üblichen dunklen, kurztägigen Bedingungen wachsen. Bei diesen Pflanzen sollte die Wassergabe im Winter reduziert werden, sie sollten jedoch nie völlig austrocknen. Die Düngung sollte reduziert werden, bis das Wasser im Frühjahr wieder erhöht wird. Im Habitat sind die jahreszeitlichen Lichtschwankungen gering.
Wachstumsmedien: Die Pflanzen können auf Baumfarn oder Korkplatten gesetzt werden, wenn die Humilität hoch ist und die Pflanzen im Sommer mindestens einmal täglich gegossen werden. Wenn die Pflanzen getopft werden, kann jedes offene, schnell abfließende Medium verwendet werden.
Umpflanzen: Das Umtopfen kann jederzeit erfolgen, wenn neue Wurzeln wachsen.
Pseudobulben: 30-45 cm lang, die Stämme sind verzweigt.
Blätter: Viele. Die etwa 2,5 cm langen Blätter können weit auseinander oder sehr dicht beieinander stehen.
Blütenstände: Sehr kurz. Die Blüten werden zwischen den Blättern getragen. Sie erscheinen nahe der Mittellinie, auf dem Stengel sitzend.
Blüten: 1 pro Blütenstand. Die Blüten, die zu den kleinsten der Gattung Dendrobium gehören, haben einen Durchmesser von 0,5-0,8 cm. Die nach vorne gebogenen Kelch- und Kronblätter können magentafarben oder weiß mit hellen rosa-violetten Streifen und Sprenkeln sein. Die Kelchblätter sind spitz und die kleineren Blütenblätter sind abgerundet. Die dreilappige Lippe hat kleine, abgerundete Seitenlappen und einen viel größeren, tief eingekerbten Mittellappen. Sie hat 3 Grate, die in eine gelbe Schwiele übergehen. Antheren und Pollinien sind grünlich. Die Blüten sind nicht duftend.
Bemerkungen: Die in der Klimatabelle angegebene Blütezeit basiert auf Sammlungsberichten. Die Pflanze wurde 1927 beschrieben in 'Mitt. Inst. Bot. Hamburg 7:55'.
Quelle: OrchAtlas V.3.2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Pflanze ist eineinhalb Handlänge groß, die vielen Blüten sind jedoch winzig. Trotz des sehr gleichmäßigen Temperaturganges am Ursprungsort kommt sie bei mir im GW zurecht und treibt Kindel.

LG Friedrich

KarMa und Marcel Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten