Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium linguella

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Dendrobium linguella Empty Dendrobium linguella 17.08.22 23:10

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Dendrobium linguella [Reichenbach f.]
Vorkommen: In Burma, Thailand, Vietnam, Sumatra, Borneo und Süd-Malaysia.
Standort: Im Flachland und in Bergwäldern in 300-900 m Höhe als sympodialer Epiphyt..
Bulben: Die weichen, überhängenden und aufgerichteten Pseudobulben sind 50-60 cm lang; jeder Stamm ist zu 65 % beblättert.
Blätter: Die abfallenden Blätter sind etwa 10 cm lang und spitz zulaufend.
Blütenstände: Die 3 cm langen Blütenstiele wachsen vorwiegend aus den oberen Knoten der blattlosen Stämme und im rechten Winkel zu ihnen.
Blüten: Die Stiele tragen je 4-6 wachsartige Blüten von 2-4 cm Durchmesser, die nicht duften. Sepalen und Petalen sind rosa. Die lateralen Sepalen sind an der Basis breiter. Die Petalen sind schmaler als die Sepalen. Die gekappte Lippe ist hell gelblich-rosa und hat einen glänzenden Callus im Zentrum.
Temperatur: An Sommertagen 28-29 °C; nachts 20-22 °C; mittlerer Schwankungsbereich 6-8 Grad. Im Frühling ist die wärmste Zeit: Tagsüber 30-33 °C, nachts 19-21 °C; mittlerer Schwankungsbereich 9-13 Grad.
Wasser: Regen ist reichlich vom Frühling bis zum Herbst, doch die Bedingungen sind trockener für 2-3 Monate im Winter. Während des Wachstums sollen die Pflanzen feucht gehalten werden; ab Spätherbst sind die Wassergaben zu reduzieren.
Luftfeuchte: 80-85 % vom späten Frühling bis zum Herbst, danach 70-75 % im Winter.
Haltung: Die Pflanzen können aufgebunden werden, wenn im Sommer täglich gewässert wird.
Umpflanzen: Am besten im zeitigen Frühjahr, wenn die neuen Wurzeln wachsen.
Ruheperiode: Im Winter sollen die Pflanzen zwischen den Wässerungen etwas trocknen, dürfen jedoch nicht für längere Zeit völlig trocken stehen. Züchter berichten, daß die Pflanzen Wintertemperaturen von 13-16 Grad, im trockenen Zustand bis 6 Grad vertragen. Licht ist am höchsten im Winter.
Synonyme: Die Internationale Orchideenkommission listet D. linguella als Synonym von D. hercoglossum, aber registriert Hybride unter beiden Namen. Seidenfaden schrieb jedoch, daß der Name D. linguella irrtümlich für Pflanzen verwendet wird, die D. hercoglossum sind. Er stellt fest, dass beide Pflanzen unterschiedliche Spezies sind!
Quelle: OrchAtlas V.3.2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Pflanze ist aufgebunden und hat zahlreiche lange hängende Bulben. Die Blüten kommen in Büscheln an den blattlosen Trieben. Im Vergleich zu meinem sehr ähnlichen D. hercoglossum kommt  sie mit dem jährlichen Temperaturgang in meinem GW besser zurecht.

LG Friedrich

Wurzel und weeand Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten