Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Was hab ich da?

5 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Was hab ich da? Empty Was hab ich da? 30.03.22 12:06

Yolanda

Yolanda
Orchideenfreund

Hallo zusammen,

letzes Jahr durch Zufall gesehen, das meine SchwiMu eine Orchidee entsorgt hatte. War ihr zu aufwändig, was das genau für eine Gattung ist konnte sie leider nicht sagen.

Sie hängt jetzt seit ein paar Monaten im Bad am fenster, in Orchideen-Substrat. Hatte auch schon vereinzelt hier und da ein neues Blatt gebildet, aber so richtig in Gang zu kommen scheint sie mir trotzdem nicht.

Nun hat es im Bad tagsüber aber auch nicht mehr wie um die 50 % Luftfeuchte, weshalb meine Überlegung war, ob diese Orchidee vielleicht in einem Terrarium besser aufgehoben wäre? Dafür würde ich auch gerne in Erfahrung bringen, was für eine Gattung ich da überhaupt habe um ihre Bedürfnisse zu kennen.

War sicher auch ein Fehler das erst jetzt zu erfragen, ich dachte ursprünglich das die Bestimmung einfach wäre sobald sie Blüten bekommt.

Die erste Düngung gab es jetzt Mitte März.

Könnt ihr mir dazu vielleicht bitte sagen, was ich da habe?  Embarassed

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 30.03.22 12:22

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia

Das scheint eine Cymbidium (höchst wahrscheinlich eine Hybride) zu sein. Aber was steckt da noch im Topf? Reagenzglas oder machst Du Hydrokultur? Zum Wachstum ist allgemein zu sagen, dass auch Orchideen bevorzugt in den hellen Monaten ihr Wachstum voran treiben und Zuwachs bilden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.

Yolanda Gefällt dieser Beitrag

http://www.bordercollie.ranch.de

3Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 30.03.22 12:23

Ahern65

Ahern65
Orchideenfreund

Könnte ein Cymbidium sein.

Yolanda Gefällt dieser Beitrag

4Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 30.03.22 12:25

Ahern65

Ahern65
Orchideenfreund

Franz schrieb:Das scheint eine Cymbidium (höchst wahrscheinlich eine Hybride) zu sein. Aber was steckt da noch im Topf? Reagenzglas oder machst Du Hydrokultur? Zum Wachstum ist allgemein zu sagen, dass auch Orchideen bevorzugt in den hellen Monaten ihr Wachstum voran treiben und Zuwachs bilden.

Franz hatte da wohl gleichzeitig mit mir geschrieben  Wink

5Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 30.03.22 12:31

Yolanda

Yolanda
Orchideenfreund

Danke!

Neinnein, das ist eigentlich ein Topf mit Wasserspeicher und das im Vordergrund ist die Füllstandsanzeige. Den nutze ich aber so nicht, es steht nur der Topf mit der Orchidee in diesem Hängetopf.

Oder falls das bei der Pflanze gemeint war, das war der Orchideendünger.

6Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 30.03.22 14:54

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia

Dann bitte: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.

Yolanda Gefällt dieser Beitrag

http://www.bordercollie.ranch.de

7Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 31.03.22 9:54

Christian N

Christian N
Moderator

Hallo Yolanda,

Der von Franz eingestellte Link ist zwar gut gemeint, aber m. E. für Anfänger nicht geeignet.
So ist z. B. der Tipp, die Bulben vollständig mit Orchideensubstrat zu bedecken, völliger Unfug.
Ebenso der wiederholte Hinweis auf eine komplizierte Kultur.

Cymbidienhybriden gehören zu den Orchideen, die leicht zu kultivieren sind.
Man braucht kein Gewächshaus, sie wachsen auch auf der Fensterbank gut.
Um sie allerdings zum Blühen zu bringen, sind tiefere Nachttemperaturen erforderlich, also i.d.R. ein Freilandaufenthalt.

Deine Pflanze sieht sehr gut aus, was man vom Substrat sieht, auch und Platz ist auch noch genug im Topf.
Zunächst würde ich sie 1x wöchentlich durchdringend in Regenwasser tauchen und wenn ein Wachstum erkennbar ist, 2x monatlich Orchideendünger hinzu fügen.
Der Wurzelbereich sollte feucht, aber nicht nass sein, gelegentliches kurzzeitiges Abtrocknen schadet nicht.
Der Standort sollte möglichst hell, aber nicht vollsonnig sein.
Ein gelegentliches Übersprühen an heißen Tagen ist zwar förderlich, aber nicht unbedingt erforderlich.
Für den Sommer wäre ein Aufenthalt im Freien optimal, im Herbst Bedingung, um Blüten zu erzielen.
Die Blüte ist jedoch auch von einem gesunden, kräftigen Zustand der Pflanze abhängig.
Insofern steht erst einmal das Wachstum im Vordergrund.

Und im Forum kannst Du Dir in den nächsten Wochen und Monaten genug Wissen aneignen, um Dein Cymbidium auch zum Blühen zu bringen.


Gruß
Christian

mom01 und Yolanda Gefällt dieser Beitrag

8Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 01.04.22 8:33

Yolanda

Yolanda
Orchideenfreund


Zu Wissen was man da hat ist schon sehr hilfreich. So wird die Cymbidium daher auch umziehen müssen, im Bad hat sie direkte Mittagssonne wovon ich fälschlich dachte, das sie das mögen könnte.

Bin jetzt echt schon gespannt, wie die Pflanze sich dank der Infos und Tipps entwickeln wird. Very Happy

9Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 01.04.22 9:22

Christian N

Christian N
Moderator

Hallo Yolanda,

keine Regel ohne Ausnahme.
Das mit der Mittagssonne kann unter bestimmten Bedingungen funktionieren.
Wichtig ist, daß sich die Blattoberfläche nicht aufheizt und das kann man mit der Hand kontrollieren. Luftbewegung ist auch hilfreich, deshalb sind Gardinen zu vermeiden.

Man kann viele Blumenfenster in Südlage sehen, in denen sogar üppige Phalaenopsishybriden stehen. Wenn die Wohnräume dahinter nicht aufgeheizt sind und eine Luftzirkulation stattfinden kann (Warmluft steigt auf der Fensterbank nach oben und kühlere Zimmerluft strömt von unten nach) , vertragen die Orchideen auch Sonnenlicht.

Aber Vorsicht ist trotzdem geboten, die Orchideen (vor allem ihre Blätter) müssen sich an diese Bedingungen erst anpassen, deshalb die Regel, neu erworbene oder unbekannte Orchideen zunächst nicht direkter Sonne auszusetzen.

Cymbidien gehören zu den Orchideen, die relativ viel Licht vertragen.
Wenn Deine Pflanze schon eine Weile an ihrem Standort steht, würde ich sie dort auch lassen.

Gruß
Christian

Yolanda Gefällt dieser Beitrag

10Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 01.04.22 16:56

Yolanda

Yolanda
Orchideenfreund

Teilweise ist mir das noch nicht klar, wenn Temperaturen von maximal 20-25°C empfohlen werden, die Pflanze im Sommer raus sollte, wo es doch aber gut Temperaturen bis 30°C geben kann.

Draußen solle das mit der Nachtabsenkung aber besser sein, als in einer im Sommer aufgewärmten Wohnung. Wenn ich das richtig gelesen und verstanden habe, kann/sollte sie eher raus an einen hellen Platz ohne direkte Sonne, sobald es tagsüber ab 16°C warm bleibt?

11Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 01.04.22 17:31

max4orchids

max4orchids
Orchideenfreund

30° Grad muss nicht heissen, dass dann sofort die Pflanze kaputt geht, wenn die Temperatur erreicht ist - aber sie würde es vermutlich tun, wenn das über einen längeren Zeitraum der Fall wäre. Möglicherweise (wahrscheinlich) leidet sie bei der Temperatur unter Stress, steckt es am Ende weg, doch es kommt ja noch auf andere Faktoren an: Voller Sonnenschein, kein Lüftchen, total trockene Luft - das wäre dann der overkill. Aber im Schatten bei ner leichten Luftbewegung (evtl. Ventilator) und hoher Luftfeuchtigkeit (Farne oder Gartenteich daneben oder Wasserrost darunter) und sie steckt die 30° Grad locker weg. Vor allem die Wirkung der Luftzirkulation (ggf. Ventilator) sollte man nicht unterschätzen! Da gibt es vielleicht draussen 30 Grad, aber die Pflanze hat (so wie wir durch Schwitzen) gefühlt nur 25 und alles ist gut.

Ausprobieren und Erfahrung sammeln! Fehler machen gehört zum Leben dazu.

Christian N, Ed und Yolanda Gefällt dieser Beitrag

12Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 01.04.22 18:01

Ahern65

Ahern65
Orchideenfreund

Also meine beiden Cymbidien verbringen den ganzen Sommer draußen an einem vor direkter Sonne geschützten Platz. Die Temperaturen gehen dort im E-Fall auch mal über 30 Grad. Rein hole ich Sie erst im Herbst wenn die Nachttemperaturen dauerhaft einstellig werden. Das kann auch schon mal erst im November sein. Sie kommen dann an einen eher kühlen Platz (ca. 12 - 20 Grad)
Bisher hat Ihnen das glaube ich gut gefallen, da es regelmäßige Blüten gibt.

Christian N, eleinen und Yolanda Gefällt dieser Beitrag

13Was hab ich da? Empty Re: Was hab ich da? 03.04.22 12:43

Yolanda

Yolanda
Orchideenfreund

Danke für die Tipps!

Ja Erfahrungen sammeln, aber das die Pflanze evtl. eingeht will ich auch nicht riskieren. Aber eins nach dem Anderen! Smile

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten