Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paphiopedilum Maudiae Vinicolor "Schwarze Madonna"

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Moin,

@ Christian, Paphiopedilum lassen sich nicht per Meristem vermehren. Das sind Aussaaten oder Teilstücke, in diesem Fall Aussaaten. Offenbar eine oder mehrere sehr erfolgreiche Aussaaten; der Klon wird von mehreren Gärtnereien angeboten.

(Ich kann der Madonna nicht viel abgewinnen, aber Schätzelein liebt Maudiaes. Deshalb wird im Frühling dann mal eine gekauft.)

Beste Grüße,
Stefan

27 Zum Staunen am 29.08.14 18:33

Gast


Gast
Zum Staunen und sich freuen, einfach wunderschön L G Bea.
freuen

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Yes,ich freue mich.Zuverlässig blüht er. freuen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

emmily

avatar
Orchideenfreund
Schön,,,sehr schön geworden! ja1

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
...wunderschöne Blüten zeigt ihr hier - nur mit dem Namen passt es nicht:

Im Jahr 1900 wurden von Charlesworth eine Kreuzung von Paph. callosum sanderae mit Paph. lawrenceanum hyeanum gemacht, die unter dem Namen Paph. Maudiae registriert worden ist.

Ein paar Jahre später wurde diese Kreuzung mit "normal" gefärbten Pflanzen durchgeführt: das Ergebnis bekam eigentlich zu Unrecht den Namen: Paph. Maudiae "Coloratum".

Wenn jetzt mit diesen Pflanzen weitergekreuzt wird, kann der Name P. Maudiae nicht mehr richtig sein.

Das sind alles wunderschöne Pflanzen ohne einen gültigen Namen - damit das Ding nun einen Verkaufsnamen bekommt, nennt man es eben P. Maudiae "Vinicolor" oder "Schwarze Madonna" etc.

Mit der eigentlichen P. Maudiae hat es nicht mehr viel zu tun, außer, dass die Pflanzen so ähnlich aussehen...

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Uwe,
danke für Dein Feedback!

Interessant!

Liebe Grüße

Will

32 Pilzbefall? am 15.12.15 12:47

marc1979kl

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

ich habe seit kurzem einen Paphiopedilum vinicolor. Die Blätter bekommen nun braune stellen, und sein Nachbar Paphio. rothschildianum bekommt kleine braune Risse in den Blättern. Ist das normal oder habe ich hier ein Problem??

Vielen Dank für Euere hilfreichen Antworten.
Gruß,
André
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Da vermute ich, das die Blätter der trockenen Heizungsluft ausgesetzt waren.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

34 Heizung am 15.12.15 13:03

marc1979kl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Franz,

die Pflanzen stehen auf einem Gitter unter dem sich Wasser befindet. Außerdem sprühe ich die Pflanzen jeden Morgen ein.

Jour

avatar
Orchideenfreund
Bitte einmal mit einem Hygrometer nachmessen:
Die wassergefüllten Untersetzer erhöhen die Luftfeuchtigkeit nicht oder nur sehr kurzfristig, wenn kein kleinerer, abgeschlossener Raum rund herum vorhanden ist. Dafür ist einfach zuwenig Wasser und zuviel (trockene) Raumluft vorhanden, und das bisschen das verdunstet geht auch an der Pflanze vorbei.

Ein weiterer Punkt für einen anderen Standort: Paphiopedilum muss nicht in vorderster Front am Fenster stehen, das kommt mit etwas Schatten auch zurecht.


Jochen

marc1979kl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jochen,

die Luftfeuchtigkeit auf der Fensterbank (nicht auf dem Gitter) liegt zwischen 52 und 58%. Alle anderen Pappios daneben wachsen sehr gut. Wie gesagt, ich sprühe sie auch jeden Morgen zusätzlich ein. Das Fenster ist im übrigen ein Nord-Fenster, direkte Sonne gibt es hier also nicht. Paphio. sanderianum steht gegenüber im Raum (11 qm) und scheint gerade seine erste Blüte zu entwickeln. Ich sprühe auch gerne zweimal am Tag, wenn es sich tatsächlich nur um das Problem der trockenen Luft handeln sollte. Ist mir allemal lieber als eine Erkrankung an den Pflanzen.

musa

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

Falsche Spinnmilben kannst Du ausschließen? Ich hatte dadurch mal ein ähnliches Schadbild.
Bleibt nach dem Sprühen Wasser auf den Blättern stehen? Daher könnte der schwarze Fleck an der Blattspitze kommen.

Wow für die sanderianum Knospe! Wie alt und wie groß ist die Pflanze?

Michael

mom01

avatar
Orchideenfreund
Ich würde Dir raten, die Blätter mit den Flecken bei Paphiopedilum vinicolor in gutem Abstand abzuschneiden. Da wächst sich eine Pilzinfektion aus, fürchte ich.

Ansonsten sind solche Flecken bei mir immer von einem Wassertropfen, der auf dem Blatt stehen blieb. Das muss bei Dir aber nicht zwingend auch so sein.

marc1979kl

avatar
Orchideenfreund
musa schrieb:Hallo,

Falsche Spinnmilben kannst Du ausschließen? Ich hatte dadurch mal ein ähnliches Schadbild.
Bleibt nach dem Sprühen Wasser auf den Blättern stehen? Daher könnte der schwarze Fleck an der Blattspitze kommen.

Wow für die sanderianum Knospe! Wie alt und wie groß ist die Pflanze?

Michael

Die Pflanze habe ich erst vor ca. 6 Wochen gekauft. Der Händler sagte, sie wird mit ganz viel Glück 2016 blühen, wahrscheinlich aber erst 2017. warten wir mal ab, was draus wird...

marc1979kl

avatar
Orchideenfreund
Danke für Euere Hilfe. Werde sie jetzt erst mal separat stellen und die Entwicklung beobachten.

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten