Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Neoregelia (Bromeliacea)

+4
Klaus1
plantsman
NorbertK
konrad
8 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Neoregelia (Bromeliacea)  Empty Neoregelia lilliputiana 11.10.18 19:10

konrad

konrad
Orchideenfreund
Ein kleines neues Begleitpflänzchen ist in meine Vitrine eingezogen,schöne blaue Farbe,blau kommt nicht so oft vor.

Neoregelia lilliputianaaus Brasilien

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Ein wenig Kontrast kann sicher nicht schaden. ja1

3Neoregelia (Bromeliacea)  Empty Neoregelia ampullacea 07.08.20 16:50

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

eine Bromelie, die nicht ganz so viel Platz weg nimmt, ist Neoregelia ampullacea. Obwohl...... durch ihre Ausläufer und den dadurch bedingten, rasigen Wuchs, ist sie doch ein bisschen ein Platzfresser. Gut, dass sie sich gut teilen lässt.

Beheimatet ist die Art hauptsächlich in den atlantischen Küstenwälder Südost-Brasiliens, der Mata Atlantica. Die festen, tatsächlich sukkulenten Blätter sind ein Indiz für etwas mehr Licht und eine etwas stärkere Trockenzeit. Tatsächlich ist der Wasserbedarf im Winter etwas reduziert, patschnass sein sollte das Substrat aber das ganze Jahr nicht. Sowas kennt man ja auch von den mit ihr vorkommenden Orchideen wie z.B Maxillaria, Gomesa (brasilianische Ex-Oncidien), Cattleya usw.

Temperaturmäßig kann man sie dem warm-temperierten Bereich zuordnen und eine Schalen- bzw. Ampelkultur in einem guten Orchideen-Substrat wird auch gerne angenommen.

So blaue Blüten gibt es bei Orchideen ja nicht allzu oft und deshalb sind Bromelien auch in dieser Hinsicht eine schöne farbliche Ergänzung zu unseren Primär-Lieblingen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von plantsman am 07.08.20 22:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
ja1 ja1

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Sehr hübsch sind die blauen Blüten, und die Blätter gleichen von außen ein wenig dem Flammenden Schwert Vriesea splendens.

Christian N

Christian N
Moderator
Eine hübsche Begleitpflanze.
Ich setze sie gern zu den Orchideen in Körben.
Im Gegensatz zu Farnen überwuchern sie dort die Orchideen nicht.


Gruß
Christian

pit

pit
Orchideenfreund
Wie groß wird den die hübsche?
Gefällt mir ausgesprochen gut

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

pit schrieb:Wie groß wird den die hübsche?
Gefällt mir ausgesprochen gut

der Durchmesser einer Rosette ist ca. 12 cm. Eine einzelne Pflanze kann durch ihren kriechenden Wuchs mit Ausläufern aber schon ordentliche Rasen bilden. Teilung ist aber kein Problem, da jede Einzelrosette schon relativ schnell Wurzeln macht.

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

9Neoregelia (Bromeliacea)  Empty Neoregelia concentrica 30.07.21 18:01

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

gerade überlege ich, ob man nicht alle Neoregelia-Einzelthreads zu einem einzigen "Neoregelia" zusammenfügt.

Ein bisschen größer als die vorher von mir vorgestellte Neoregelia ampullacea ist Neoregelia concentrica. Wobei "ein bisschen" sicher untertrieben ist. 80 cm Durchmesser (concentrica) zu 12 cm (ampullacea) ist doch ein ordentliches Pfund Wink.

Was die Verbreitung angeht, machen es einem Neoregelia recht einfach, sie kommen alle aus der Mata Atlantica von Brasilien. Nur der Bundesstaat, die Höhenlage und der Wuchsort sind von Art zu Art unterschiedlich.

Neoregelia concentrica ist ein reiner Epiphyt der mittleren Lagen, der eher leicht schattiert wachsen sollte. Genug Licht muss aber da sein, um die Färbung der Blätter, vor allem zur Blüte, zur vollen Geltung zu bringen. Man kann sie sehr leicht in Schalen in einem üblichen Orchideen-Substrat halten oder, wer genug Platz hat, auch aufbinden. Das ist nur schwieriger, weil ja das Wasser in der Rosette schon ein ordentliches Gewicht hat.

Hauptwachstumszeit ist von April bis Oktober, eine etwas deutlichere Ruhezeit kann man im Winter einhalten. Etwas Wasser sollte aber immer in der Pflanze sein. Die Pfütze darf im Winter aber auch mal leicht austrocknen. Im Sommer sollte dagegen sehr oft durchgespült werden, gerne auch mit Dünger in einer Orchideenüblichen Gabe.

Temperaturmäßig kann man sie als tempertiert bezeichnen.

Diese große Art gehört zu denen, bei der die Blüten stets am Baden sind. Es ist erstaunlich, wie genau die Zisterne ausgerichtet ist bzw. die Höhe der Öffnung der Blüte von der Natur berechnet wurde. Selbst nach einem intensiven Wasserguss, um das olle, oft schon stinkende Wasser aus der Rosette zu spülen, sind nach nur wenigen Minuten die geöffneten Blüten wieder genau 2 mm über der Wasseroberfläche.
Ein wenig ekelig wird es, wenn man Früchte ernten möchte. Beerenfrüchte in abgestandenem Wasser sind kein besonders erfreuliches Dufterlebnis...... das kann ich euch sagen kotzen

In den Gruson-Gewächshäusern haben wir zwei Herkünfte. Dabei zeigt eine zu Blüte eine wunderschöne lila Laubfärbung mit hübschen Flecken.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der zweite ist nicht so ausgeprägt gefärbt, wie man hier im Hintergrund sehen kann. Dafür sind die Blüten etwas dunkler gefärbt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eli1, sabinchen, zwockel und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

Christian N

Christian N
Moderator
Tolle Fotos von einer interessanten Bromelie.

Die Neoregelias zu einem Thema zusammen zu führen, würde bedeuten, daß man die Beiträge zu den Arten im Forum schlechter wieder findet.
Und das fände ich schade.
Bromelie haben es immer wieder geschafft, sich von hinten in meine Orchideensammlung (und damit in mein Herz) zu schleichen.
Bromelie und Orchideen ergänzen sich einfach hervorragend, und das nicht nur in der Natur.


Gruß
Christian

sphingidae Gefällt dieser Beitrag

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

Christian N schrieb:Die Neoregelias zu einem Thema zusammen zu führen, würde bedeuten, daß man die Beiträge zu den Arten im Forum schlechter wieder findet.
Und das fände ich schade.

das geht eigentlich, wenn der Beitrags-Ersteller in die Titel-Zeile seines Beitrags den Namen der Pflanze eingibt. Dann kann man mit der foreninternen Suche die Namen und die Beiträge recht einfach finden.
Meine Idee hinter Gattungs-Threads in den "Begleitpflanzen" ist, diese Abteilung weniger "aufzublähen", um den Orchideen nicht zu viel Konkurrenz entgegenzustellen.
Die andere Option ist dann, das war auch mein erster Gedanke, Neoregelia concentrica ebenfalls als eigenen Thread abzutrennen.

Danke für das Lob für die Fotos, Christian.

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

Christian N

Christian N
Moderator
Also gut, wir werden für die Bromelien Themen nach Gattungen erstellen und die Beiträge entsprechend zuordnen.


Gruß
Christian

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Tolle Pflanze und klasse Bilder I love you I love you I love you ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten