Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Masdevallia ariasii

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Masdevallia ariasii Empty Masdevallia ariasii Mo 5 Jul 2021 - 22:33

weeand

weeand
Admin
Masdevallia ariasii
Luer 1985 SUBGENUS Masdevallia SECTION Masdevallia SUBSECTION Oscillantes Luer 1986

Synonyme :
Es gibt keine Synonyme

Die Erstbeschreibung:
Dieser Specie wurde das erste Mal  beschrieben Carl Luer in 1985.  Sie ist gefunden worden in Peru und später auch im Süden von Ecuador für Kolumbien Dort wächst sie in höhen von 900 Meter bis 1000 Meter. Die Art-Name “ariasii” deutet auf Manuel Arias hin, der diese Pflanze zum ersten Mal in Peru gefunden hat.
Masdevallia ariasii ist eine kleine Art, die Blätter mit Blattstiel sind nicht größer als 6 cm. Die Blütenstiel ist eben so gross. Die Blüten sind etwas Schüsselförmig. Die obere Sepale hängt etwas vorüber und schützt damit die Lippe. Sie gehört zur Subsektion Oscillantes hat aber nicht, wie die anderen aus dieser Sektion, eine bewegliche Lippe.

Blütezeit:
Sie wächst in die niedrigen höhen von den Anden. Deshalb blüht sie bei uns in die wärmere Monate, wie Juni, Juli und August. Die Blüten halten mehr als zwei Wochen.

Temperatur:
Wegen die Höhe worauf sie wächst soll die Temperatur temperiert bis warm sein.. Bei guter LF werden im Sommer 30°C ertragen, im Winter nicht unter 16°C. Anzustrebender Bereich der Temperatur ist 15/16°C bis 20/23°C im Winter. Im Sommer ein Bereich von 16/18°C bis 25/28°C
Wie bei viel Masdevalien leitet  eine Tag und Nacht Temperaturunterschied von 6 Grad oder mehr die Blüteninduktion ein.

Licht:
Sie wächst im Schatten aber kann ruhig mal etwas mehr Licht bekommen, wie mehrere aus dieser Sektion.

Luftfeuchtigkeit: Sie wächst in die Anden in feuchte Wäldern, deshalb soll die LF so um die 65 bis 85% sein. Viel Frischluft und gute Belüftung ist wichtig.

Bewässerung:
Feucht und nicht zu nass. Sie darf zwischendurch ruhig mal trocken werden.
Ich verwende Osmosewasser (Regenwasser geht auch) und dünge mit Rainmix (100-150µS) mit jede Bewässerung. Bewässert wird bei mir in die Vitrine einmal jeden zweiten Tag wenn es wärmer wird einmal am Tag oder mehrmals am Tag. Ich mache das Morgens. Durch die hohe LF in der Vitrine bleiben die fast den ganzen Tag Feucht und nach zwei Tage  sind sie wieder ganz trocken und bekommen dann wieder ihr Schuss Wasser. Manchmal eine Woche ganz ohne Dünger ist auch gut. Das Substrat wird dann mal gut gespüllt und Salze werden dann entfernt.
Sie ist aufgebunden auf Robinien-Rinde.
Sie hängt bei mir  im Winter (November bis April) in eine Vitrine und im Sommer draußen im Schatten.
In die Vitrine braucht sie gute Ventilation.

Sie wächst bei mir in ein Gitter-körbchen sehr gut. Aber wegen die kurzestieligen Blüten werde ich sie warscheinlich auf Holz aufbinden. Die Blüten kommen jetzt etwas im Gedränge.

Masdevallia ariasii Masde213

Masdevallia ariasii Masde214

Masdevallia ariasii Masde215


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Eli1, Miniorchideen und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

2Masdevallia ariasii Empty Re: Masdevallia ariasii Mo 9 Aug 2021 - 20:23

weeand

weeand
Admin
Wie hier oben schon berschrieben fand ich es unschön dass die Blüten im Körbchen so im gedränge kamen.
Ich habe sie deshalb aufgebunden auf die Rinde einer Seqoia, obwohl sie noch Knospen hatte. Zu meiner Freude hat sie einfach weiter geblüht. Und ich finde es schöner so. Hoffentlich wird sie weiter gedeihen.

Masdevallia ariasii Masde223

Masdevallia ariasii Masde224

Masdevallia ariasii Masde225


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Eli1, konrad, BrigitteB und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten