Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

(Laelia cinnabarina x flava ) x Brassavola glauca

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

emmily


Orchideenfreund
Diesesmal sind die gelben Blüten im Vormarsch. Diese alte Hybride von Kenntner zeigt eine ganze Farbpalette (von weiß,hell-dkl.gelb) in einem Topf!!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Laelia cinnabarina x flava) x Brassavola glauca von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Laelia cinnabarina x flava) x Brassavola glauca von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Laelia cinnabarina x flava) x Brassavola glauca von emmily1955 auf Flickr

Leni


Orchideenfreund
Hallo Emmily
Ist sie das erste Mal bei dir in Blüte? Ich denke, die muß noch in der Haltung ordentlich zulegen.
Hast du sie dir damals so zugelegt oder kanntest du schon das Ergebnis?
Ich frage es deshalb, weil ich nicht jede Hybridisierung nachvollziehen kann, noch gut finde.
Ich weiß nicht, was das Ziel bei dieser Hybride war, wenn sie eine gute Haltung hinbekommt, Okay, aber nicht überragend. Schon cinnabarina x flava fehlt mir jedes Verständnis. Blütenfarbe aus dem Cross x glauca wird sich auch nicht verändern, auch die Wuchsform wird sich nicht wesentlich verändern, alles kompakt, unifoliat und CAM.
Ich möchte extrem betonen, dass das kein Vorwurf ist, noch eine Kritik an deiner Person, ich muß es allerdings schreiben, da in der heutgen Zeit Kritik fast tödlich enden kann Wink
Ich sehe ebenso jeden Sophronitis Cross als überflüssig an, was soll coccinea x acuensis, oder pygmea x coccinea.

LG

Leni

emmily


Orchideenfreund
Hallo Leni,

diese Pflanze besitze ich seit vielen Jahren. War mal eine Zugabe vom Kenntner.
Man weiß im allgemeinen, daß er viele Kreuzungen gemacht hat.Ob Sinn oder Unsinn..... das ist wohl eine davon!
Die Haltung ist dieses Jahr auch nicht so toll war schon die Jahre zu vor wesentlich besser.
Ich schiebe es mal auf den schlechten Sommer und die jetzigen schlechten Bedingungen.
Sie streut von weiß...gelb...bis zu dkl. gelb und das in einem Topf. Waren wohl mehrere Sämlinge drin.
Aber trotz allem hat sie eine tolle Lippe...finde ich zu mindest.
Ich fasse das auch nicht als Kritik auf keine Sorge!!

Leni


Orchideenfreund
Hallo Emmily
Puh, da bin ich dir echt dankbar. Es ist heute schwer, eine andere Meinung haben zu dürfen, viel zu häufig wird erwartetes Einheitsbalehu aus der Wohlfühloase geredet und erwartet, das war ich leider nie Wink
Ja, die Lippe ist eindeutig das Beste, trotzdem finde ich besteht keine Harmonie zwischen Lippe und dem Rest der Blüte, allerdings kann eine bessere Haltung wesentliche Besserung hervorrufen Wink
Kannst du mir mal zu Liebe ein Foto des Habitus hineinsetzen? Ich vermute, die glauca wird dominiert haben, aber mich würde es interessieren.

LG

Leni

emmily


Orchideenfreund
Ja kann ich für dich machen!!

Zu der Haltung muss ich sagen die war schon wesentlich besser!
Ich habe schon einmal angedeutet daß dieses Jahr nicht unbedingt das Cattleyenjahr ist und war!
Die Frühjahrs-und Sommerblüher waren o.k. aber dann eben sichtbar schlechter.

Leni


Orchideenfreund
Danke dir Smile
Was führst du als Grund an, warum die Herbst Cattleyen so dermaßen hinterher hängen?
Was ist deinen Beobachtungen aufgefallen?

LG

Leni

werner b


Moderator
ist ja wirklich Geschmacksache,
aber mir gefällt diese doch deutlich besser als z.B. eine BC Daffodil.
die Gezeigte hat doch eine Eleganz und ein Leben in der Lippe, während die Daffodil doch nur langweilig ist.
fastehst? Very Happy


_________________
beste Grüße, Werner

Leni


Orchideenfreund
@Werner
Soll ich sarkastisch werden? Wir sind ja noch lang nicht beim Bodensatz der Hybridisierung oder? Wink

Die gezeigte Hyb. ist Okay, aber nicht mehr. Es kommt darauf an, was man mit ner Hybride erreichen will, welche Ziele erreicht werden sollen. Leider erleben wir es immer, das gecrosst wird nach dem Motto, schau mer mal.
Ich persönlich mag sowas zielloses garnicht. Eine Hybride sollte immer eine Verbesserung oder Neuerung darstellen.
Sinnlose Hybride sind z.B Laelia flava x macrobulbosa oder Laelia kautskyana x harpophylla, oder allgemein die Steinlaelien unter sich, viel interessanter sind bei Stonies Crosses mit Encyclien.
Ich weiß, dass du das weißt Wink

LG

Leni

werner b


Moderator
ich find ja auch C. aclandiae x schilleriana unnötig, aber da macht man sich keine Freunde, wenn man sowas sagt.....

Im letzten Orchideenzauber sind die ganze Kreuzungen von Rossioglossen. Schaut alles gleich auch. Völlig unnötige Arbeit sowas.


_________________
beste Grüße, Werner

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ich sag mal folgendes dazu.
Wenn ich sie als Zusatzgeschenk wie angeführt bekommen hätte, würde ich sie auch im Bestand weiter pflegen. Man hat doch in seinen Beständen besondere Lieblinge und auch Pflanzen, die einem an irgendeinem Tag durch Zufall oder aus Laune heraus in den Einkaufskorb gewandert sind. Jede Blüte zeigt Eigenheiten und ich erinnere mich gerne an meine erste Cattleya, C. forbesii x L. cinnabarina. Kleinblütig, in meinem Fall gelbe Tepalen und rote Lippe. Leider habe ich sie durch schweren Läusebefall während meiner OP-Zeit verloren. Aber sie wird gedanklich immer präsent sein, auch wenn es nichts Besonderes war.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

emmily


Orchideenfreund
Hallo!

Ja gekauft hätte ich mir diese Pflanze auch nicht!

Wie gesagt sie war eine Zugabe Pflanze...habe etliche Jahre gebraucht um überhaupt Blüten dieser Pflanze
zu entlocken.Interessant ist aber wenn alle gleichzeitig blühen, dann hab ich gelbe und weiße Blüten
in einem Topf.

Leni


Orchideenfreund
Halo
Um Gottes Willen, hier soll sich niemand entschuldigen.
Prinzipiell würde ich auch nie eine geschenkte Pflanze ablehnen und Vorfreude auf Blüten ist dann auch da.
Allerdings schaut es echt so aus, wie es auch Werner sagte, es ist so ein kleines Tabu bei Orchidiotlern Wink überhaupt sich hinzustellen und eine Hybride als Sinnlos dahin zu stellen.
@ Franz Cattleya forbesii x Laelia cinnabarina halte ich für sinnvoll Smile

LG

Leni

emmily


Orchideenfreund
Leni schrieb:Danke dir Smile
Was führst du als Grund an, warum die Herbst Cattleyen so dermaßen hinterher hängen?
Was ist deinen Beobachtungen aufgefallen?

LG

Leni

Hallo Leni!

Hier dein gewünschtes Habitus Foto.

Meinem Empfinden nach sind die Winterblüher extrem zu kurz gekommen was das Tageslicht und die Sonne anbelangt!
Der Herbst war in den letzten Zügen zwar super toll, aber der konnte den relativ schlechten Sommer
nicht mehr wett machen. Kurios ist nur, daß sich die Blütezeiten extrem verschoben haben.Etliche Pflanzen
sind und waren erheblich früher dran als sonst, die anderen hinken hinterher. Die Blütenausbeute lässt
auch zu wünschen übrig!! Dann seit Wochen keine Sonne...meine Cattleyen sind genauso deprie wie ich selbst.
Steht so vieles in Knospe, aber es geht nichts vorwärts!
Aber bald geht es ja wieder aufwärts!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sabinchen


Orchideenfreund
test die ist ganz mein Ding!!!! test

emmily


Orchideenfreund
@ Sabine

Du hast ja schon ein Teil davon Very Happy

Leni


Orchideenfreund
Hi Emmily
Ganz herzlichen Dank für das Habitusbild. test
Ich bin doch etwas überrascht, wie stark der Anteil der Steinlaelien ist, vor allem der flava.
Von der glauca ist fast nichts zu sehen, eventuell die Dicke der blätter könnte Stoni Blut haben.

LG

Leni

emmily


Orchideenfreund
Hallo Leni,

die Blätter sind richtig derb und dick! Man kann sich über solche Kreuzungen wirklich
streiten...vielleicht auch nicht viel sinnvolles erkennen, aber ich finde diese Blüte einfach interessant.
Letztes Jahr hatte ich es doch geschafft das mehrere Rispen miteinander geblüht haben in versch. Farben!

emmily


Orchideenfreund
Das erste mal das die 3 verschiedenen Farbvarianten mit einander blühen,cremeweiss, zitronenblass und
ein stärkeres gelb !!!
Wie schon einmal gesagt über Sinn oder Unsinn kann man streiten...aber witzig sieht es schon aus.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Mit offener Blüte sieht sie schon sternförmig und besser als auf dem ersten Bild aus. Da gefällt mir die gelbe Variante am besten. Dann noch einen dunklen Schlundfleck, dann könnte man sie, wenn kein Laub zu sehen wäre, fast als Laelia flava deklarieren.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

Peregrinus


Globalmoderator
Die Brassavola lässt sich im Habitus kaum wieder finden, trotz hälftig beigesteuertem Gensatz. Die Farben gefallen mir alle gut, besonders die cremefarbene mit den zartrosa Adern im Schlund.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

emmily


Orchideenfreund
Danke Matthias,

ist für jeden Farbgeschmack etwas dabei!
Diese Pflanze ist viele Jahre alt und kommt so etwa die letzten 2-3 Jahre so richtig in Schwung.

emmily


Orchideenfreund
Der Kenntner Wundertopf blüht auch dieses Jahr wieder!

Über Sinn und Unsinn solcher Hybriden haben wir schon letztes Jahr debattiert!!!

Komischerweise trägt diese Pflanze dieses Jahr nur zartgelbe Blüten.
Die Farbpalette reicht normalerweise von dunkel gelb bis creme weiss.
Jedes Jahr ein wenig anders.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
( Laelia cinnabarina x flava ) x Brassavola glauca von emmily1955 auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
( Laelia cinnabarina x flava ) x Brassavola glauca von emmily1955 auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
( Laelia cinnabarina x flava ) x Brassavola glauca von emmily1955 auf Flickr

werner b


Moderator
also ich finde die wahnsinnig schön,
kann da keinen Unsinn drin erkennen

und natürlich super kultiviert !


_________________
beste Grüße, Werner

emmily


Orchideenfreund
Danke Werner!
Ist mittlerweile eine riesige Pflanze geworden.
Nur schade ,,,,, ich hatte eine Schnecke dran die etliche Blüten verweist hat. Shocked 

zwockel


Orchideenfreund
Emmi,
wie immer!

Will

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten