Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ich brauche mal Hilfe

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Ich brauche mal Hilfe Empty Ich brauche mal Hilfe am 12.12.12 18:51

nikko

nikko
Orchideenfreund
Hallo,
vorhin im Baumarkt um die Ecke fiel mir dieses arme Geschöpf in der Abteilung mit den abgeblühten, preisreduzierten Orchideen auf.
Ich vermute eine Art Oncidium flexuosum Hybride? Ich habe mir die Beste herausgesucht, die Anderen hatten schon arg geschrumpfte Bulben.

Ob das nun eine Rettungsaktion ist, bleibt noch abzuwarten..
Denn diese Pflanzen hatte ich schon mal und habe sie alle umgebracht! Embarassed

Daher meine Frage an Euch: Was könnte das sein und wie Pflege ich die am Besten? Hier die Blüte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier die Pflanze: (Die in der Mitte, vorne)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe die bisher immer zusammen mit meinen Cattleyas gehalten, vielleicht zu kalt, zu warm, keine Ruhepause?

Wer weiß Rat?

Ach ja, die Orchidee auf der rechten Seite ist eine Vanille vom Baldur Versandhaus. Die sieht so schon seit 3 Jahren aus! Kommt gar nicht in Gang. Da mache ich auch was falsch!

2Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 12.12.12 18:57

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Nils,

ich vermute an Hand der Blüten und des Habitus, dass es Oncidium Sweet Sugar ist. Google mal. Du wirst Gleichheit feststellen.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

3Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 12.12.12 20:21

nikko

nikko
Orchideenfreund
Danke Franz,
das könnte schon passen. Im Web steht, das sie im Winter kühler stehen kann 14°C-18°C, im Sommer halbschattig im Freien. Kannst das bestätigen?

4Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 13.12.12 5:30

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Nils,

ich hatte sie im Winter im GWH bei nachts ca. 15°C und tags 18°C. Im Sommer aber auch im GWH. Habe sie für den Platz von Cattleyen abgegeben.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

5Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 13.12.12 9:14

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Hallo Nils,

dieses Oncidium hab´ ich zwar nicht, ein/zwei andere aber dafür.
Im Sommer hab´ ich sie draußen auf der Terrasse, ab und zu mit Sonne am Abend (muss aber nicht sein).
Im Sommer während des Wachstums darfst Du viel gießen, das Substrat sollte aber immer wieder trocken werden.
Sie sollten aber nicht zu lange trocken stehen, da es sonst zu Ziehharmonika-Wuchs kommt.
Ab Herbst solltest Du sie trockener halten, ich lass´ meine immer komplett austrocknen, bevor ich wieder gieße. Bis zur Blüte stehen sie bei mir meist im kühlen Schlafzimmer, Ostseite.
Wenn ich die Blütenrispen sehe, gieße ich wieder mehr, da mir auch schon ein paar Rispen eingetrocknet oder steckengeblieben sind.

Übrigens, so lange sie noch blüht, würde ich sie wenig gießen. Nach der Blüte würde ich sie umtopfen, weil bei solchen Pflanzen oft ein Mooskern versteckt ist. Ich hab´ meine in Seramis Orchideensubstrat.

Mit der Vanille hatte ich auch lange Zeit Probleme - die war dem Tod stets näher als dem Leben.
Was ich auf Deinem Bild erkennen kann, hast Du sie in Pinienrinde?! Das hatte ich auch und die Wuchs überhaupt nicht. Ich vermute, dass sie stets zu trocken ist.
Ich hab´ meine in einer Mischung aus Seramis Orchideensubstrat und Blumenerde. Seitdem wächst sie gut.
Des Weiteren kann ich Dir noch sagen, dass sie eine Übersommerung draußen auf der Terrasse überhaupt nicht mag. Ich hab´s zwei Sommer lang versucht und jetzt endgültig aufgegeben. Sie steht und bleibt künftig ganzjährig am Ostfenster im Schlafzimmer.

Ich hoffe, ich konnte helfen....

6Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 13.12.12 10:09

nikko

nikko
Orchideenfreund
Danke Waldi, danke Franz,
für die sehr ausführlichen Erklärungen! Ich werde es mal auf die Art versuchen...

Die Vanille habe ich erst vor 3 Wochen in die Pinienrinde gesetzt, vorher war sie in einem schon zu sehr verdichtetem Substrat. Da werde ich sie wohl nochmal umtopfen...
Den Sommeraufenthalt 2012 im Garten mochte sie übrigens auch gar nicht!

Überhaupt, wenn man von Anderen hört, wie die in kurzer Zeit meterlang werden... Da träume ich noch von. Immerhin habe ich gelesen, das die viel Dünger haben wollen, mehr wie Cymbidien.
Aber erst muß meine Pflanze mal überhaupt irgendein Wachstum zeigen!

7Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 13.12.12 11:03

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Und die Vanille will es möglichst warm haben, sonst kommt kein guter kräftiger Zuwachs!!

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

8Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 13.12.12 12:37

werner b

werner b
Orchideenfreund
das Problem bei diesen Pflanzen ist oft, dass sie in "Industriesubstrat" sitzen im Plastiktopf:
also viel Torf = nass und kann nicht abtrocknen im Plastik.
Wenn du jemand bist, der es gerne "zu gut" mit den Pflanzen meint und mal etwas zu viel gießt, dann raus mit dem Oncidium aus dem Topf und in einen Tontopf und mit grobem Substrat auffüllen. Dann ist die Gefahr nicht so groß, dass der Wurzelballen vernässt, die Wurzeln sterben und die Pflanze immer schwächer wird.

aber jetzt - auf deinem Foto - sieht sie sehr stark und kräftig aus test

9Ich brauche mal Hilfe Empty Re: Ich brauche mal Hilfe am 13.12.12 13:39

nikko

nikko
Orchideenfreund
Danke Werner,
ich habe mir auch die Kräftigste herausgesucht. Very Happy
(Für 5€ doch ein Schnäppchen, oder?)

Sobald die letzten Blüten verblüht sind, werde ich dann mal in ein lockeres Rindensubstrat umtopfen...

Das ist jetzt mein 3. Anlauf diese Orchidee zu kultivieren, mit Eurer Hilfe klappt es diesmal bestimmt! Nochmals danke!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten