Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Heliconia

2 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Heliconia Empty Heliconia 16.03.21 18:20

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

wer an Kübelpflanzen denkt, denkt wahrscheinlich mit als erstes an Engelstrompeten, Oleander und Fuchsien. Das sind alles Kalthauspflanzen, die im Sommer die Freilandfrische lieben und dort besser aufgehoben sind, als in einem Orchideen-Gewächshaus.
In diese Bresche könnten die kleineren Heliconien einspringen. Gelegentlich kann man Jungpflanzen einiger Arten in gut sortierten Gartencentern finden. Ein bisschen Glück gehört aber immer dazu, mal eine zu ergattern. Zuletzt hab ich jedoch Heliconia psittacina bei zwei Fachhändlern gesehen.

Ein bisschen größer als H. psittacina ist Heliconia aurantiaca. Aber auch sie bleibt moderat, ausgepflanzt schafft sie 200 cm, im Kübel dürften 150 cm jedoch das Höchste sein. Auf jeden Fall ist sie für eine Heliconie noch zwergig, wenn man bedenkt, dass die meisten Arten, die ich z.B. in Costa Rica wild gesehen habe, einer Banane das Wasser reichen könnten.

Noch ein Vorteil dieser Art ist ihr horstiger Wuchs, denn es gibt in dieser Gattung noch ein paar ordentliche Wucherer mit langen unterirdischen Rhizomen.

Heliconia aurantiaca kommt im südlichen Mexiko und Guatemala vor und besiedelt dort Waldränder der unteren Bergstufen. Ein halbschattiger Standort kommt ihr sehr zu pass. Wie die meisten tropischen Orchideen mag sie es ebenfalls luftig und luftfeucht.
Als Substrat nutzen wir in den Gruson-Gewächshäusern eine luftige Mischung aus Vulkatec, ein mineralisches Kakteen-Substrat, mit feiner Pinienrinde und torffreier Pflanzerde auf Holzbasis im Verhältnis 2:1:1. Da die Art vor allem Sommer/Herbst sehr viel Wasser benötigt, ist die Strukturstabilität des Substrats sehr wichtig. Staunässe wäre auch hier fatal. Die "trockenste" Zeit ist überraschenderweise das Frühjahr. Austrocknen darf sie dann aber auch nicht, nur eben immer mal wieder abtrocknen.

Für die Düngung ist es gut zu wissen das Heliconien, genau wie die näher verwandten Bananen, Starkzehrer sind. Also in der Wachstumszeit ordentlich füttern.

Bei dieser Art sind bei uns bisher noch keine Schädlinge aufgetreten. Da aber einige der größeren Arten gerne von Spinnmilben oder Schmierläusen befallen werden, sollte man immer mal wieder die Blattunterseiten kontrollieren.

Im Spätwinter belohnt die Pflanze dann die Pflegemühen mit ihren spektakulären Blütenständen. Wie gesagt, eine wunderschöne Begleitpflanze für den feucht-warmen Wintergarten oder das Orchideen-Gewächshaus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

2Heliconia Empty Heliconia 16.03.21 19:26

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Plantsmann

Danke für deinen interessanten Beitrag. Sehr informativ.
Sieht auch gut aus ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten