Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya x intricata

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Cattleya x intricata am 13.08.17 8:56

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Matthias,

die erste gefundene Hybride wird bestimmt auch mit einer Normalform der C. intermedia gewesen sein. Erst nachdem man entdeckt hat, dass es da eine var. aquinii von ihr gibt, wird man die Kreuzung später versucht haben. Die Neugierde hat da doch was schönes erbracht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

27 Re: Cattleya x intricata am 13.08.17 9:13

emmily

avatar
Orchideenfreund
Auf jedenfall ist es keine labeloide Cat. leopoldii!!!!!!!

28 Re: Cattleya x intricata am 14.08.17 9:05

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Im Büchlein von Guido J. Braem 'Cattleya, Die bifoliaten Cattleyen Brasiliens, Brücke Verlag, Hildesheim (Erscheinungsdatum ist nicht zu eruieren, eventuell 1986), ist eine labelloide Form von C. leopoldii als C. tigrina var. pabstia abgebildet. Ist das die Pflanze, die als C. leopoldii bezeichnet wird und gibt es diese Variation überhaupt?
Hallo Matthias,

es gibt diese labelloide Form von Cattleya guttata var. leopoldii. Ich habe Ende der neunziger Jahren von A. Seidel, Brasilien, ein Foto dieser Form/Varietät mit seinem Einverständnis zur Veröffentlichung bekommen. Ob sie den Status einer "Varietät" verdient, oder nur eine nicht im Erbgut stabile forma ist, kann und möchte ich nicht beurteilen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Cattleya guttata var. leopoldii fma. Pabstia (erhalten als C. guttata var. Pabstia), Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Alvim Seidel

@ Emmily: Ich habe auch nicht behauptet, dass es eine labelloide C. leopoldii ist, sondern nur darauf hingewiesen, dass ich sie als solche bei Lucke kennengelernt habe. ich glaube mittlerweile auch, dass es eine Kreuzung C. intermedia x C. guttata var. leopoldii ist.

Freundliche Grüße
Rolf

29 Re: Cattleya x intricata am 14.08.17 9:41

emmily

avatar
Orchideenfreund
Ist total in Ordnung Rolf,,,,ich habe es auch nicht falsch verstanden!

Meine Pflanze stammt von Lucke! Und es war relativ schnell klar das nicht das drin steckt was drauf steht!!

30 Re: Cattleya x intricata am 14.08.17 10:27

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmi
Wunderbar, deine labelloide ja1 ja1 ja1

LG


Leni

31 Re: Cattleya x intricata am 14.08.17 12:02

emmily

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank an Alle!
Für mich ist sie was besonderes!

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten