Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stanhopea schilleriana

5 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Stanhopea schilleriana Empty Stanhopea schilleriana 03.01.21 21:58

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

im Sommer 2020 habe ich etliche Stanhopeen aus einer Sammlungsauflösung übernommen. Darunter auch Stanhopea schilleriana. Sie stammt aus dem Berggarten Hannover. Seit heute Nacht präsentiert sie - völlig untypisch für Stanhopeen mitten im Winter - ihre sechs prachtvollen ca. 10 cm großen Blüten.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Stanhopea schilleriana


S. schilleriana ist endemisch im kolumbianischen Department Antioquia beheimatet. Dort wächst sie in Höhenlagen von mehr als 2000 m lithophytisch auf feuchtem Untergrund.

Aus den Höhenlagen ihrer Heimat resultiert eine Kultur im kühl-temperierten Bereich.

Sehr ähnlich im Blütenaspekt ist die von mir bereits vorgestellte S. shuttleworthii, welche ebenfalls in Kolumbien beheimatet ist (Department Tolima), dort aber epiphy6isch in wesentlich niedrigeren Höhenlagen (ca. 1000 m) wächst. Beide Arten duften nach Kampfer. Dieser Duft ist bei S. shuttleworthii sehr intensiv, bei S. schilleriana jedoch sehr viel geringer ausgeprägt. Dieser gemeinsame Duft lässt auf einen gemeinsamen Bestäuber schließen. Die geringen Unterschiede zwischen beiden Arten liegen in voneinander abweichenden Ausbildungen der Lippe, welche sich aus Hypochil, Mesochil mit den "Hörnern" (Mittelteil der Lippe unterhalb des Hypochils) und dem Epichil (Lippenvorderlappen) zusammenstzt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hypochil (rückseitig) von S. shuttleworthii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hyxpochil (rückseitig) von S. schilleriana


Freundliche Grüße
Rolf





Angi

Angi
Globalmoderator
Hallo Rolf,

die ist echt super gelungen - gratuliere dir. Kannst du denn sagen wonach sie riecht?


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund
Oh Rolf, die ist wieder wunderschön ja1 ja1 foto

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Angi schrieb:Hallo Rolf,

die ist echt super gelungen - gratuliere dir.  Kannst du denn sagen wonach sie riecht?
Hallo Angi,

Stanhopea schilleriana (meine Pflanze wurde auf Anfrage von Rudolf Jenny bestätigt) duftet, wie auch die hier im Forum schon vorgestellte sehr ähnliche S. shuttleworthii, ebenfalls nach Kampfer. Allerdings ist ihr Duft sehr viel dezenter als der von S. shuttleworthii. Vielleicht liegt das nur an der ungewöhnlichen Jahreszeit? Jedenfalls lässt der beiden Arten gemeinsame Duft denselben Bestäuber (eine Prachtbienen-Art) vermuten.

Freundliche Grüße
Rolf

Angi

Angi
Globalmoderator
Rolf schrieb:
Angi schrieb:Hallo Rolf,

die ist echt super gelungen - gratuliere dir.  Kannst du denn sagen wonach sie riecht?
Hallo Angi,

Stanhopea schilleriana (meine Pflanze wurde auf Anfrage von Rudolf Jenny bestätigt) duftet, wie auch die hier im Forum schon vorgestellte sehr ähnliche S. shuttleworthii, ebenfalls nach Kampfer. Allerdings ist ihr Duft sehr viel dezenter als der von S. shuttleworthii. Vielleicht liegt das nur an der ungewöhnlichen Jahreszeit? Jedenfalls lässt der beiden Arten gemeinsame Duft denselben Bestäuber (eine Prachtbienen-Art) vermuten.

Freundliche Grüße
Rolf


Dankeschön
Sorry hatte ich im Text überlesen verlegen



Zuletzt von Angi am 05.01.21 17:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Ich finde sie wunderschön !!


Ganz liebe Grüße
und noch ein tolles neues Jahr !

Ilona

Arvensis

Arvensis
Orchideenfreund
Rolf schrieb:Hallo Orchideenfreunde,

im Sommer 2020 habe ich etliche Stanhopeen aus einer Sammlungsauflösung übernommen. Darunter auch Stanhopea schilleriana. Sie stammt aus dem Berggarten Hannover. Seit heute Nacht präsentiert sie - völlig untypisch für Stanhopeen mitten im Winter - ihre sechs prachtvollen ca. 10 cm großen Blüten.

S. schilleriana ist endemisch im kolumbianischen Department Antioquia beheimatet. Dort wächst sie in Höhenlagen von mehr als 2000 m lithophytisch auf feuchtem Untergrund.

Aus den Höhenlagen ihrer Heimat resultiert eine Kultur im kühl-temperierten Bereich.

Sehr ähnlich im Blütenaspekt ist die von mir bereits vorgestellte S. shuttleworthii, welche ebenfalls in Kolumbien beheimatet ist (Department Tolima), dort aber epiphy6isch in wesentlich niedrigeren Höhenlagen (ca. 1000 m) wächst. Beide Arten duften nach Kampfer. Dieser Duft ist bei S. shuttleworthii sehr intensiv, bei S. schilleriana jedoch sehr viel  geringer ausgeprägt. Dieser gemeinsame Duft lässt auf einen gemeinsamen Bestäuber schließen. Die geringen Unterschiede zwischen beiden Arten liegen in voneinander abweichenden Ausbildungen der Lippe, welche sich aus Hypochil, Mesochil mit den "Hörnern" (Mittelteil der Lippe unterhalb des Hypochils) und dem Epichil (Lippenvorderlappen) zusammenstzt.



Freundliche Grüße
Rolf




Hallo Rolf,

Sehr schöne Blüten. ja1
Mir gefallen deine Zusatzinformationen, besonders die botanischen Unterscheidungen in Sachen Lippen-Struktur bei S. shuttleworthii und schilleriana hier.
Ich habe mir extra das Rudolph Jenny Stanhopea-Fachbuch gekauft das es kaum noch Fachbezoge Inhalte im Netz gibt.

Gruß

Alex

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten