Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Chysis bractescens

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Chysis bractescens am November 28th 2012, 09:55

emmily

avatar
Orchideenfreund
Hallo!

Habe im Sommer letzten Jahres diese Pflanze von einem guten Freund übernommen.
Dieses Frühjahr nach der Ruhezeit hat sie einen großen und prallen Neutrieb gemacht, aber von
einer Blüte keine Spur!!
Normalerweise müsste sie jetzt doch ihre Blätter langsam einziehen und abschmeissen.....aber siehe da!
Was gibt das Neutriebe oder Blütentriebe????


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


2 Re: Chysis bractescens am November 28th 2012, 14:10

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Emmily,

warte noch etwas, wenn die Triebe etwas weiter sind kann man eher was zu sagen.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Chysis bractescens am November 28th 2012, 15:14

emmily

avatar
Orchideenfreund
Danke Franz,

O.k...das heißt also weiter kultivieren...keine Einleitung der Ruhezeit!

4 Re: Chysis bractescens am November 28th 2012, 15:27

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmily,

ich hab´ zwar überhaupt gar keine Erfahrung, was diese Art betrifft, aber egal was wächst... wenn was wächst würd´ ich keine Ruhezeit einleiten.
Meiner Meinung nach würde das die Pflanze im Wachstum nur behindern.

Aber wie gesagt, nur meine Meinung!

5 Re: Chysis bractescens am Dezember 13th 2012, 14:37

werner b

avatar
Orchideenfreund
meine bastelt noch immer am Ausreifen des 2012er Triebes und bläht ihn auf.
Jän/Feb ruht sie dann und ab März kommt der Neutrieb mit den Knospen. April/Mai blüht sie.
Das ist ein verlässlicher Rhythmus bei ihr.
Und ist ein sicherer Blüher.
Emmily macht das schon, da bin ich sicher!!!!!

6 Re: Chysis bractescens am Dezember 13th 2012, 16:11

emmily

avatar
Orchideenfreund
Ja Werner, da wäre ich mir aber nicht so sicher Rolling Eyes

Die Bulbe ist etwa 22 cm groß...richtig fett und prall!
Habe den Tipp bekommen jetzt das wässern einzustellen und abwarten...die Blüte müsste dann
aus diesen Trieben entstehen...keine Ahnung ob das klappt!
Ich lasse mich mal überraschen. Ist ja eigentlich nicht mein Spezialgebiet.

7 Re: Chysis bractescens am Juli 13th 2014, 12:55

Skyline

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ihr Lieben,

ich häng mich hier mit meinem Problem mal ran, wenn ich darf.
Vor ca. 2 Monaten habe ich mir eine Chysis bractescens gekauft. Seitdem tut sie gar nichts.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da ich widersprüchliche Angaben zur Temperatur gelesen habe, hängt sie vorsichthalber im Zimmer bei derzeit 24°C- 26° C, entsprechend den Außentemperaturen momentan sehr warm.
Für Umluft ist durch ein offenes Fenster gesorgt, morgens und abends wird sie besprüht. Leider sitzt sie in Sphagnum, womit ich nicht so gut zurecht komme. Sie ist nach 2 Wochen immer noch bügelfeucht. Deshalb tauche ich sie alle 2 Wochen in Regen- oder destill. Wasser, aufgedüngt mit der Hälfte der vom Hersteller angegebenen Dosis. ( Ein Leitwertmessgerät habe ich- noch- nicht.) Sie hängt schattig, aber hell.

Mache ich einen erkennbaren Fehler? Doch raus nach Balkonien? Zu wenig Wasser? Lieber umtopfen?
Freue mich auf den einen oder anderen Tip. Vielen Dank für Eure Mühe.

Schönen Sonntag wünscht Euch Katrin

8 Re: Chysis bractescens am Juli 14th 2014, 07:23

werner b

avatar
Orchideenfreund
schaut eigentlich gut aus,
meine ist ungefähr auch so weit mit dem Neutrieb
die wächst jetzt kontinuierlich bis zum Winter so weiter, und macht dann noch dicke Bulben,
dann kurze Ruhe im Winter,
und mit dem Neutrieb im Frühling kommt der Blütentrieb mit

9 Re: Chysis bractescens am Juli 16th 2014, 20:37

Skyline

avatar
Orchideenfreund
Danke Werner,

dann üben wir uns mal in Geduld.
Was ist denn mit Deinem Avatar passiert? Dem Hündchen geht`s hoffentlich gut?

Lg, Katrin

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten