Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vandeenfamilie und Angehörige 2

+25
max4orchids
sabinchen
Ed
weeand
Rudi
Schnüferl
maxima
zwockel
Nona
simone
eleinen
Franz
Biene
Orchilonii
Sabine62
Leni
Peregrinus
Befi
Eli1
mom01
BrigitteB
Angi
walter b.
Machu Picchu
Jutta
29 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 25 von 27]

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Bärbel.
Die Blüte ist echt super, und ich denke die Pflanze ist zu retten.
Mit Kiron und Kanemite im Wechsel sollte das Problem zu lösen sein.

OF

OF
Orchideenfreund

hallo Bärbel,
die Blüten sind toll, die Pflanze wird von mehr als nur Spinnmilben angegriffen von was man im Hintergrund sehen kann.

mom01

mom01
Orchideenfreund

cklaudia schrieb:Oh nein, wie übel. Wie sieht das denn aus bei Vandas? Magst du das zeigen?

Ungern eigentlich @cklaudia, aber es dient ja dem Wissen hier im Forum, also ja.  Hier  siehst Du und auch @Befi, wie infiziert diese Vanda nach der Spinnmilbenepedemie mittlerweile ist  Evil or Very Mad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Mit Kiron und Kamenite habe ich sie, auch im Wechsel, nach Anleitung, und auch mehrfach behandelt. Mittlerweile werden mittig am Stamm Blätter abgeworfen (1 bisher) und am unteren Stamm werden die Blattspitzen schwarz  Sad

Am Wochenende habe ich sie auch mit einem Pilzmittel angesprüht. Aber so langsam habe ich keine Idee mehr und mag auch, da es jetzt draußen so kalt ist, nicht drinnen sprühen. Das ist mir einfach zu ungesund.

Sie ist nicht mehr zu retten, oder?

Anmerkung: ich behandele sie seit etwa 1 Jahr!!

sabinchen Gefällt dieser Beitrag

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund

Bärbel, die hätte schon vor einem halben Jahr entsorgt gehört!! Twisted Evil

(Bei solch geschwächten Exmplaren ist die Gefahr der Ungeziefer-Übertragung und eigenen Vergiftung durch die Pestizide zu groß!)



Zuletzt von Machu Picchu am 25.10.21 19:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung!)

mom01 Gefällt dieser Beitrag

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

mom01 schrieb:Ungern eigentlich @cklaudia, aber es dient ja dem Wissen hier im Forum, also ja.  Hier  siehst Du und auch @Befi, wie infiziert diese Vanda nach der Spinnmilbenepedemie mittlerweile ist  Evil or Very Mad

(...)

Sie ist nicht mehr zu retten, oder?

Anmerkung: ich behandele sie seit etwa 1 Jahr!!

Oh, was für ein Elend.  Crying or Very sad Das ist ja echt total fies! So eine kräftig gewachsene Pflanze mit so unheimlich schönen Blüten! Ich verstehe so gut, dass du sie um jeden Preis zu retten versuchst. Aber ich befürchte wirklich auch, dass da keine Hoffnung mehr ist. Vor allem wegen den schwarzen Flecken. Ich hätte glaubs Mühe, die überhaupt noch anzufassen...
Ich konnte mir nicht recht vorstellen, wie eine befallene Vanda aussehen könnte. Da sind die Schäden an meinem Dendrobium (bisher zumindest - und ich bin zuversichtlich) richtig harmlos. Ich danke dir viel Mal fürs Zeigen. Alles Gute.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

OF

OF
Orchideenfreund

sieht nicht gut aus, ich würd Sie selber auch nicht entsorgen wollen.
Hast du eventuell probiert sie in der Badewanne mit Wasser und Seife und einem Schwamm putzen? Das wirkt manchmal besser als die Insektensprays. Das würde ich einmal probieren befor du sie entgültig loswirst.

Die unteren Blätter sehen eindeutlich nur noch Papierdünn aus, da haben Sie die Blätter regelrecht verzehrt. Aber oben ist noch was zu retten.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Bärbel

weinen
Das sieht tatsächlich böse aus. Ich würde sie ehrlich gesagt auch weg tun!
Aber toll, dass du uns mal zeigst, was passieren kann.

Falls du sie nicht entsorgen willst - hast du mal über Stärkung der Pflanze durch Kieselsäure nachgedacht? Wie z.B. Ackerschachtelhalmbrühe?

mom01 Gefällt dieser Beitrag

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Die Blätter werden wohl nicht mehr sauber werden, aber man kann die Pflanze noch retten indem man  sie mit Pflanzenstärkungsmittel behandelt und versucht oben Wurzeln zu bekommen. Dann einen Kopfsteckling machen. 
Aus dem übrigen Stamm kann man auch versuchen wieder Seitentriebe zu ziehen. 
Das habe ich auch mit einer Vanda die für den Kompost war gemacht. Die neuen Blätter waren sauber.
Falls keine sauberen Blätter nachwachsen, dann ist es sicher ein Virus. Dann kann man immer noch die Pflanze wegschmeißen. 
Auf jeden Fall separieren.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

Eli1

Eli1
Admin

Schädlingsfrei Careo Konzentrat, eventuell mit Biplantol Notfalltropfen,...probier einfach alles.
In die Tonne kann sie immer noch.


_________________
Liebe Grüße
Eli

mom01 Gefällt dieser Beitrag

http://www.orchideenhobby.at

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hallo Bärbel!
Da kann man ja fast heulen.
,Ob die noch zu retten ist lässt sich schwer sagen, versuchen würde ich es wohl.
In der Wanne mit Spülmittel putzen klingt gut.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund

Ich fürchte die wird nichts mehr, Bärbel. So schwer es fällt aber die gehört in die Tonne.

mom01 und Eden Gefällt dieser Beitrag

mom01

mom01
Orchideenfreund

Vielen Dank für Eure Meinungen und teilweise sachdienlichen Hilfestellungen!!

Ich möchte sie eigentlich noch nicht aufgeben...mit Spülmittel putzen klingt gut! So richtig mit Spüliwasser abwaschen @OF und @Befi ?
Was soll das bringen?

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Bärbel,
Abspülen wäscht eben alles ab.
Das hilft manchmal.

OF

OF
Orchideenfreund

Spülmittel tötet Milben und andere kleine Insekten auf Kontakt.
Ich weiss nicht genau wie aber das ist sogut wie Rattengift für die meisten Insekten die unsere Orchideen befallen. Ein paar können es schon überleben aber ein Schwamm zerkwetscht die anderen. Dann auch noch mit dem Duschkopf in die achseln spülen.
Das spülmittel löst auch öle auf den Blättern auf. Eine Schutzschicht will man haben aber wenn man Insektizit was haupsächlich öl ist zuviel benutzt kann es eine zu dicke Schicht auf den Blättern erzeugen was die Poren verschliesst und dann kann die Pflanze nicht mehr gut atmen.

Nach 3 wochen hat das Insektizit sein Wirkung verloren und muss man neu sprühen aber die ölschicht bleibt, naja da hilft es der Pflanze ab und zu mal zu waschen, auch wenn es nur ist um die Poren zu öffnen.

Pflanzen die von Schädlingen attackiert werden mögen habe ich gelesen mehr Calcium und Magnesium um sich zu erholen.

Das kann anscheinend den Unterschied machen zwischen einer Pflanze die aufgibt, und eine die neu Wurzeln schiebt.

Ich hab das vor kurzem probiert. Das hat mich wirklich erstaunt das es etwas geholfen hat nachdem ein Pflanze all ihre Wurzeln verloren hat aber das kommt wirklich stark drauf an was in seinem Gieswasser schon vorhanden ist. Ich hab mir das ausgerechnet um sicher zu sein das ich da nichts falsches mache. Das kommt ja auf microgram Unterschiede ob die Pflanze dann genug oder zuviel oder zuwenig kriegt... Hab ich sogar mir eine Juwelenwaage für meinen Dünger gekauft Laughing

Natürlich ist es die Viecher wegkriegen das allerwichtigse und ich weiss das das Düngen ein heikles Thema ist, man hat mir gesagt Düngen ist am wenigsten wichtig aber wird am meisten drüber diskutiert.

Naja, da stimme ich nicht mit. Ich finde Düngen ist so wichtig wie das Licht, ohne das eine oder das andere gehen die Orchideen ein. Aber am meisten wird es diskutiert weil es am wenigsten verstanden wird.

Soviel muss man eigentlich nicht wissen. Nur das es die Pflanze hilft zu stärken und manchmal gestresste Pflanzen mehr Ca und Mg brauchen.

Das hilft jetzt mit dieser Pflanze nicht viel aber die Erholung wird mehrere Monate dauern. Ich sehe keinen Mangel aber eine Theorie die mich zur Zeit beschäftigt ist ob schwache Pflanzen mehr von Insekten befallen werden oder ob die Pflanzen befallen werden und deswegen geschwächt werden.

Ich hatte dieses Jahr selber ungefähr 80 betroffene Pflanzen und alle haben danach Mangel gezeigt was korrigiert wurde. Jetzt aber die Frage, haben sich die Insekten so stark verbreitet weil es anfing bei mir einen Mangel zu geben oder ist der Mangel enstanden weil die Pflanzen von Insekten betroffen waren..

Einfach etwas zum überlegen, da will ich nicht eine Diskussion hier anfangen, ich wünsch dir nur viel Glück die zu retten.


mom01 Gefällt dieser Beitrag

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo

Bei mir ist eine Vanda sansai blue erblüht. Zwei Erstblüten. Ich finde sie wunderbar.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Machu Picchu, mom01, eleinen, Befi, Sabine62, cklaudia und simone Gefällt dieser Beitrag

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Biene!
Ich mag sie auch ja1

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund

Sehr schöne Blüten, Biene! Aber entweder streut die so oder es ist keine Sansai Blue, meine habe ich seit 2007 und sie blüht mehrmals im Jahr so:

BrigitteB schrieb:Vanda Sansai Blue blüht mit vier Blüten, eine ist aber versteckt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mom01 Gefällt dieser Beitrag

mom01

mom01
Orchideenfreund

Biene und Brigitte, eure beiden Sansai Blue sind wunderschön! Die eine, die von Biene, ist mehr lila, die von Brigitte mehr blau, oder täuschen da die Bilder??

Meine Vanda Lavender Mist habe ich eben stückweise abgeschnitten und dann der Mülltonne übergeben.
Der Stammquerschnitt begann, sich rundherum braun/lila zu verfärben. Ob das Fusarium war, weiß ich nicht. Nun ist sie weg, diese schöne weißblühende mit der lila Lippe Sad Sad Sad

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund

Bärbel, ich trauere mit dir, aber andererseits ist die Übertragung der Krankheiten dieser Pflanze auf den eigenen Bestand doch recht groß. Crying or Very sad

mom01 Gefällt dieser Beitrag

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund

mom01 schrieb:Biene und Brigitte, eure beiden Sansai Blue sind wunderschön! Die eine, die von Biene, ist mehr lila, die von Brigitte mehr blau, oder täuschen da die Bilder??
Danke Bärbel! Die Bilder täuschen nicht, meine ist blauer und auch stärker durchgefärbt als die von Biene. Deshalb auch meine Zweifel.

mom01 schrieb:Meine Vanda Lavender Mist habe ich eben stückweise abgeschnitten und dann der Mülltonne übergeben.
Der Stammquerschnitt begann, sich rundherum braun/lila zu verfärben. Ob das Fusarium war, weiß ich nicht. Nun ist sie weg, diese schöne weißblühende mit der lila Lippe Sad Sad Sad
Das tut mir leid Bärbel! Es ist aber sicher besser so als wenn sie dir andere Vandeen ansteckt. Vielleicht findest du bald wieder so eine Schönheit!

mom01 Gefällt dieser Beitrag

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

Danke für den Bericht, Bärbel. Wirklich total schade um die traumhaften Blüten, die sie zeigte.  Sad

Biene und Brigitte, beides wunderschöne Blüten. Wohl aber kaum dieselbe Kreuzung.  Question

mom01 Gefällt dieser Beitrag

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Bärbel

Ja, schade weinen
Es war eine wunderschöne Pflanze. Aber so ist Platz für Neues verlegen

Ja Brigitte, das Bild, das als Beispiel beim Kauf angegeben war, entsprach eher der Deinen. Vielleicht gibt es ja noch eine Umbenennung ueberlegen
Aber ich mag sie und bin gar nicht unglücklich, weil eine Prinzessin Mikasa Blue habe, die ja sehr ähnlich ist.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund

Hallo Biene,
Hauptsache du bist nicht enttäuscht und die Blüte gefällt dir!

Befi

Befi
Orchideenfreund

Eine Pflanze zu entsorgen tut immer weh Bärbel.
In diesem Fall war es wohl die richtige Entscheidung.

mom01

mom01
Orchideenfreund

Ja, das denke ich auch, Bernd!

Nach oben  Nachricht [Seite 25 von 27]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten