Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Catteleya Jungtrieb wird schwarz

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Also, wie schon bei der Vorstellung gesagt habe ich ein Händchen dafür meinen Catteleyen und LCs schwarze Neutriebe zu verpassen Rolling Eyes
Da ich mit dem Gießen wirklich warte, bis das Substrat furztrocken ist (normalerweise reicht alle 14 Tage - in dieser Jahreszeit sowieso, da sie in einem unbeheizten Zimmer stehen) tippe ich sebst darauf, dass vielleicht doch Wasser im Neutrieb stehen geblieben ist. Oder, obwohl ich von meinen Orchideendünger nur die Hälfte von der Flaschenangabe oder noch weniger dosiere,vieleicht doch verbrannt?????
Dunkle Wurzelspitzen zeigen sich jetzt nämlich auch schon, obwohl die Wurzen so schön neu gewachsen sind....
Oder vielleicht hat noch jemand eine andere Idee?

Und meine zweite Frage:
Wenn der Neutrieb eingeht, treibt die Pfanze nochmal aus und wenn ja, dann wo?

Wäre dankbar für ein paar Tipps...

Viele Grüße
Eva

Eli1

avatar
Admin
Hallo Eva
Eine Möglichkeit wäre, so ist es mit passiert, dass ich gegossen habe,genau an der Seite des Neutriebes, dieser war noch klein und schon wars ein Fehler. D.h. der NT war an seiner Austriebstelle zuuuu naß.
Habe dann immer an der gegenüberliegenden Seite des NTs gegossen.

http://www.orchideen-wien.at

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Eva,

auch ich vermute, dass der Neutrieb Wasser abbekommen hat. Aber die Natur hat dafür gesorgt, dass noch mindestens ein Reserveauge am Vordertrieb neu ausschlagen kann.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Danke Franz,

ich hab echt schon gegrübelt. Dann werde ich beim Tauchen etwas mehr aufpassen, oder erstmal nur gießen. Ich hoffe, die Reserveaugen treiben bald aus. Mir war nicht bewusst, dass die Neutriebe dann doch so super empfindlich sind.

- Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten