Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Laelia gouldiana

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 6]

26 Re: Laelia gouldiana am 16.10.14 9:57

werner b


Moderator
Hallo Michaela,

das passiert mich auch immer wieder: bei gouldiana und autumnalis wächst der Blütenstand und irgendwann vertrockner er. Das hat nichts mit Schädlingen zu tun, aber ich weiß auch nicht wovon das abhängt.
Jetzt habe ich sie noch im Garten hängen, der Herbst ist warm und feucht, die Blütentrieben ca 10 cm, hoffentlich klappts heuer.


_________________
beste Grüße, Werner

27 Re: Laelia gouldiana am 16.10.14 16:17

Betina


Orchideenfreund
werner b schrieb:Hallo Michaela,

das passiert mich auch immer wieder: bei gouldiana und autumnalis wächst der Blütenstand und irgendwann vertrockner er. Das hat nichts mit Schädlingen zu tun, aber ich weiß auch nicht wovon das abhängt.
Jetzt habe ich sie noch im Garten hängen, der Herbst ist warm und feWucht, die Blütentrieben ca 10 Wer

Danke Werner.
I habe alle Pflanzen ohne Cymbidiums und Nobile nach hause gezogen vor zwei Wochen. Vielleicht das ist problem.

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

28 Re: Laelia gouldiana am 19.10.14 11:29

Betina


Orchideenfreund
meine Pflanz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

29 Laelia gouldiana am 19.10.14 14:07

diehey


Orchideenfreund
Hallo Betina,
ich glaube kaum das diese Pflanze blühen wird die Bulben sehen mir sehr mager aus, habe den eindruck das sie mehr Dünger gebrauchen könnte.

LG
Dieter

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

mir ist der Unterschied - falls es überhaupt einen gibt - zwischen L. autumnalis und L. gouldiana nicht klar. Sind beide evtl. identisch? Im www sehe ich auch keine unterschiede zwischen beiden! Vielleicht bin ich aber auch nur zu blöde, hier Unterschiede zu sehen...

Ich habe heute die nachstehende Pflanze fotografiert. Weiß jemand sicher, welche von beiden Arten ist es?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Laelia autumnalis oder L. gouldiana?


Freundliche Grüße
Rolf

31 Re: Laelia gouldiana am 22.11.14 15:54

Wodka


Orchideenfreund
Laelia autumnalis oder L. gouldiana?

gouldiana.

32 Re: Laelia gouldiana am 22.11.14 20:58

Klaus1


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

ich bin zwar kein Laelien Experte,
aber soweit ich weis ist
L. autumnalis - L. gouldiana
identisch.








Gruß Klaus

33 Re: Laelia gouldiana am 22.11.14 22:03

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Klaus,

ich tendiere ja auch zu dieser Meinung, habe aber bisher noch keine nachvollziehbaren Argumente pro oder kontra gelesen!

Freundliche Grüße
Rolf

34 Re: Laelia gouldiana am 22.11.14 22:12

Rolf


Orchideenfreund
Wodka schrieb:Laelia autumnalis oder L. gouldiana?

gouldiana.

Hallo Wodka,

danke für Deine Meinung! Kannst Du sie auch präzisieren bzw. begründen?

Freundliche Grüße
Rolf

35 Re: Laelia gouldiana am 22.11.14 22:24

Leni


Orchideenfreund
Hallo Rolf
Ich kann dir dazu aus meiner Erfahrunfg folgendes sagen.
Die autumnalis waren wesentlich kompakter und kleiner im Wuchs, der Blütentrieb kürzer, die Blüten heller und kleiner als bei gouldiana.
Aber ich hatte mir niemals die Frage gestellt, ob das die selben Arten sein könnten. Ich hatte von beiden Arten schon hunderte von Pflanzen in den Händen.
Bei Jay wird die gouldiana allerdings als var der autumnalis angegeben.
Ich würde heute noch sagen, alleine am Habitus erkenne ich dir jede autumnalis.

LG

Leni

36 Re: Laelia gouldiana am 22.11.14 22:51

Wodka


Orchideenfreund
Rolf schrieb:
Wodka schrieb:Laelia autumnalis oder L. gouldiana?
gouldiana.
Kannst Du sie auch präzisieren bzw. begründen?
Rolf

ich habe mal zwei Bilder rausgesucht, die aus meiner Sicht die Unterschiede besonders gut zeigen könnten.
Wie Leni sehe ich auch Unterschiede im Habitus.

autumnalis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

gouldiana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was mir bei gouldiana seltsam vorkommt ist, Ich kenne keinen Liebhaber, der gouldiania in der Natur in Mx gesehen hätte, immer nur in Gärtnereien und bei Hotelanlagen, autumnalis schon. autumnalis macht leich fertilen Samen, gouldiana macht (bei mir) immer infertilen Samen, wobei hin und wieder Jungpflanzen von gouldiana angeboten werden, da würde mich sehr interessieren ob die auch als gouldiana blühen würden und nicht doch autumnalis sind.

37 Re: Laelia gouldiana am 22.11.14 23:00

Leni


Orchideenfreund
Wodka schrieb:
Rolf schrieb:
Wodka schrieb:Laelia autumnalis oder L. gouldiana?
gouldiana.
Kannst Du sie auch präzisieren bzw. begründen?
Rolf

ich habe mal zwei Bilder rausgesucht, die aus meiner Sicht die Unterschiede besonders gut zeigen könnten.
Wie Leni sehe ich auch Unterschiede im Habitus.

Hallo Wodka
Danke dir, genau die Bilder sind das, was ich auch so kenne. ja1

LG

Leni

38 Re: Laelia gouldiana am 23.11.14 7:07

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Wodka, Hallo Leni,

vielen Dank Euch Beiden! Ich denke, ich werde die beiden Arten künftig auseinanderhalten können!
Und DIR, Wodka ein zusätzliches Dankeschön für die beiden tollen Fotos!

Freundliche Grüße
Rolf

diehey


Orchideenfreund
Hallo Rolf,
es wäre natürlich schön wenn Du ein Habitus-Bild der ganzen Pflanze einstellen würdest, nur von den Blüten allein würde ich mir kein Urteil Bilden wollen.
Ich kann mich da nur der Meinung von Leni anschließen.

LG
Dieter

40 Re: Laelia gouldiana am 26.11.14 16:50

walter b.


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

Deine Blüten würde ich ohne Zögern zu Laelia gouldiana zählen, die Farbe Blütenhaltung und das allgemeine Erscheinungsbild ist bei dieser Art (?) sehr uniform. Auch der Wuchs ist bei dieser Art deutlich anders als bei den meisten autumnalis.

Da gibt es allerdings noch ein paar andere Formen oder Arten rund um autumnalis, die für mich weitaus weniger einfach anzusprechen sind. Zum Teil werden es wohl eigene Arten sein, die kleinräumig in irgendwelchen mexikanischen Sierras vorkommen, zum Teil werden sie auch als hybridogenen Ursprungs angesprochen...

Das einzige Glück oder auch Pech ist, dass man sie eh nie zu sehen oder gar zu kaufen kriegt.
Durch Zufälle konnte ich an zwei davon - hoffentlich eyermaniana und wahrscheinlich bancalarii - kommen.
Ich bin jedoch auch bei der geblühten scheinbaren bancalarii nicht ganz sicher und mit der Literatur darüber auch alles andere als zufrieden...
Weiß da jemand etwas über genauere Beschreibungen bzw. einen brauchbaren Schlüssel?

Viele Grüße
Walter

41 Re: Laelia gouldiana am 27.11.14 12:22

werner b


Moderator
da hier doch erhebliche Informationen über Laelia eyermaniana gepostet wurden habe ich das Thema abgespalten und unter Naturformen Laelia/Cattleya verschoben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
beste Grüße, Werner

42 Re: Laelia gouldiana am 27.11.14 12:28

walter b.


Orchideenfreund
Danke, Werner!

Deine Pflanze gibt es wohl nicht mehr, oder?

Liebe Grüße
Walter

43 Re: Laelia gouldiana am 27.11.14 12:59

werner b


Moderator
nö,
die hat sich nie wirklich wohlgefühlt und hat sich rückwärts entwickelt


_________________
beste Grüße, Werner

44 Re: Laelia gouldiana am 27.11.14 13:02

walter b.


Orchideenfreund
Mein Teil hat heuer einen etwas größeren Trieb ebtwickelt als die Jahre zuvor. Ich hege Hoffnung, das das doch noch irgendwann etwas wird!

Aber gehört vielleicht gar nicht mehr da her...

Liebe Grüße
Walter

45 Laelia gouldiana am 04.12.14 20:48

diehey


Orchideenfreund
Hallo zusammen,
nun ist die erste Laelia gouldiana zur Blüte gekommen.
LG
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

46 Re: Laelia gouldiana am 04.12.14 21:30

Peregrinus


Orchideenfreund
Danke für die Vorstellung dieser schönen Blüten, Dieter. ja1
Die fehlt hier ganz sicher.

Wäre es nicht besser, das in den Thread für L. gouldiana vom letzten Jahr zu verschieben, damit es zusammen bleibt?

diehey


Orchideenfreund
Hallo Matthias,
ich habe nichts dagegen wenn es verschoben wird.
LG
Dieter

48 Re: Laelia gouldiana am 05.12.14 8:00

werner b


Moderator
wunderschön !

ich brauch noch ein paar Tage, heuer kommen die Blüten durch !


_________________
beste Grüße, Werner

49 Re: Laelia gouldiana am 05.12.14 8:23

walter b.


Orchideenfreund
Hallo Dieter,

ein schöner Stock!
Meine Pflanze braucht auch noch ein bisschen mit ihren drei Knospen, aber sie ist kleiner als Deine und wächst aufgebunden...

Viele Grüße
Walter

50 Re: Laelia gouldiana am 05.12.14 12:13

Friedl


Orchideenfreund
Ganz wunderschön, Dieter! ja1
Meine braucht auch noch und ich hoffe, dass das trübe Wetter den Knospen nicht schadet.
Liebe Grüße
Friedl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 6]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten