Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Angraecum Sammelthread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Angraecum Sammelthread am 01.04.16 8:21

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

seit Anfang d.J. (2016) habe ich wieder angefangen, afrikanische Orchideen der Gattung Angraecum (und auch Aerangis), deren Blüten mich seit 35 Jahren faszinieren, zu sammeln. Derzeit habe ich ein halbes Dutzend Angraecum-Arten (und ein paar Aerangis) in Kultur.

Die Gattung Angraecum besteht aus mehr als 200 Arten. Sie sind im tropischen Afrika, auf Madagaskar und anderen Inseln (La Réunion, Komoren, Seychellen, Mauritius, Sri Lanka) im Indischen Ozean zu Hause und wachsen dort meist epiphytisch.

Typusexemplar der Gattung ist Angrcm. eburneum (erstbeschrieben 1804).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm. eburneum, die Lippe bei dieser Art ist nicht resupiniert (d.h. die lippe steht oben)

Die Wuchsform ist monopodial, bei einigen wenigen Arten ist die Sprossachse auch verzweigt (z.B Angrcm. elephantinum, Angrcm. viguieri). Sie kann aufrecht oder auch herabhängend wachsen. In ihrem unteren Bereich bilden sie lange, kräftige Luftwurzeln. Die zweizeilig beiderseits der Sprossachse angeordneten Blätter sind häufig steif und sukkulent.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wuchsformen, von links nach rechts: Angrcm. leonis, Angrcm. didierii, Angrcm. elephantinum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wuchsform straff aufrecht: Angrcm. eichlerianum

Vorherrschende Blütenfarbe ist weiß. Es kommen aber auch gelbliche, cremefarbene und grüne Blüten (oder auch orange bei Angrcm. vigieri) vor. Die bei vielen Arten duftenden Blüten können einzeln oder in wenig verzweigten Blütenständen erscheinen. Sie sind bei vielen Arten nicht resupiniert (z.B. Angrcm. eburneum, Angrcm. longicalcar, Angrcm. scottianum), d.h. der Fruchtknoten ist nicht gedreht, und die Lippe steht somit oben. Die Blütenlippen aller Arten tragen an ihrer Basis einen langen, mit Nektar gefüllten (zum Anlocken der Bestäuber-Insekten) Sporn.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm. scottianum mit langem Lippensporn

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm. germinyanum mit langem Lippensporn

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm. leonis mit fächerartig angeordneten sehr sukkulenten Blättern und langem Lippensporn

Die meisten Arten erfordern eine sehr helle (im Sommer ohne Prallsonne am Mittag), warm-temperierte Kultur ohne Ruhezeit.

Die wohl bekannteste Art ist Angrcm. sesquipedale, der sog. „Stern von Madagaskar“, mit ca. 12 cm großen schneeweißen Blüten, welche einen ca. 40 cm langen Lippensporn tragen. Zusammen mit Angrcm. eburneum ist sie die wohl größte Art der Gattung. Ihre Sproßachse kann bis zu einem Meter hoch werden, und die  Spannweite ihrer sukkulenten Blätter kann mehr als einen halben Meter betragen. Verbreitung sind Höhenlagen von bis zu ca. 100 m an der Ostküste von Madagaskar.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm sesquipedale (noch kleine Pflanze), Wuchsform

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Foto: Angrcm. sesquipedale

Ebenfalls auf Madagascar (und auf La Réunion) beheimatet ist Angrcm. eburneum, welche einen ähnlich mächtigen Habitus wie Angrcm sesquipedale besitzt, ist Angrcm. eburneum. Die Blätter sind allerdings deutlich schmaler und weniger sukkulent.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm. eburneum, Habitus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm. eburneum

Eine auffällig hochwüchsige Art mit straff aufrechtem Habitus ist - wie schon gezeigt - Angrc. eichlerianum. Die Wuchslänge kann mehr als einen Meter erreichen. Diese Art ist im tropischen Zentralafrika (u.a. Nigeria, Kamerun, Zaire, Kongo, Angola) beheimatet. Ihre etwa sechs bis sieben cm großen Blüten haben grünlichgelbe Tepalen (Blütenblätter). Die breite weiße Lippe trägt im Gegensatz zu den meisten anderen Arten einen nur kurzen Lippensporn.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrc. eichlerianum

Vorerst abschließend noch eine, wie ich finde, besonders hübsche Miniaturform von Madagaskar mit etwa fünf cm großen schneeweißen Blüten ist Angrcm. equitans. Diese Art wird nur ca. 10 cm groß und kann somit gut im Terrarium/in der Vitrine kultiviert werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrc. equitans

Freundliche Grüße
Rolf

2 Re: Angraecum Sammelthread am 01.04.16 21:01

Peregrinus


Orchideenfreund
Guter Beitrag, Rolf. Danke für die Bilder und Informationen.

3 Re: Angraecum Sammelthread am 01.04.16 21:54

Leni


Orchideenfreund
Hallo Rolf
Danke dir, dieser Thread ist überfällig Smile
Ich mach dan mal hier die Bilder meines vigueris rein. Das vigueri ist nun sicher eines der Schönsten, leider auch nicht ohne.





[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LG


Leni

4 Re: Angraecum Sammelthread am 19.05.16 9:13

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

in meinem Gewächshaus ist gestern nach langer Knospenentwicklung (über den gesamten Winter hinweg) endlich Angraecum didieri aufgeblüht!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum didieri in meinem Gewächshaus

Heimat dieser rein weißen Art mit sehr steifen sukkulenten Blättern ist Madagaskar. Die Blüte meiner Pflanze ist 5 cm groß. Ihr langer Sporn doppelt so lang!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Angrcm. didieri im Apfelbaum vor meinem Gewächshaus fotografiert

und nachfolgend noch ein zwei bessere Fotos von Angrm. eichlerianum:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Rolf




Freundliche Grüße
Rolf

5 Angraecum sammelthread am 19.05.16 20:48

Biene


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

Wunderschön! ja1

6 Re: Angraecum Sammelthread am 23.06.16 12:06

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

nun endlich ist auch Angraecum magdalenae aufgeblüht - besser gesagt, das was mir eine Schnecke übrig gelassen hat!! Die Pflanze hatte mehr als ein halbes Dutzend Knospen! Vor ca. vier Wochen waren sie in einer einzigen Nacht bis auf eine einzige abgefressen (das Biest mochte auch die jungen Wurzelspitzen anderer "Afrikaner")! Es war ihre letzte Mahlzeit, und ich habe dann die Pflanze hochgehängt, damit weingstens die letzte verbliebene Knospe erhalten blieb!

Angrcm. magdalenae ist im Zentrum von Madagaskar in Höhenlagen zwischen ca. 1000 und 2000 m beheimatet. Ihr Habitus erinnert sehr an Angrcm. sesquipedale, die Pflanze wird aber nicht ganz so hoch und ausladend. Die Blüte meiner Pflanze ist etwa 8 cm groß und besitzt einen ca. 10 cm langen Sporn, welcher den Nektar für ihre Bestäuber - langrüsselige Nachtfalter - enthält. Diese Art ist im Sommer warm/temperiert und feucht zu pflegen. Im Winter benötigt sie eine kühle trockene Ruhezeit.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum magdalenae


Freundliche Grüße
Rolf

7 Re: Angraecum Sammelthread am 23.06.16 13:08

KarMa


Orchideenfreund
Rolf, das ist ja ein Traumblüte in weiß! ja1
Wie schade, dass Dir die Schleimer nur diese eine gelassen haben. Superschön ist sie!

(Dein Buch gefällt mir sehr, habe schon ganz neue Kenntnisse erhalten können und bin sehr froh, es zu haben.)

8 Re: Angraecum Sammelthread am 23.06.16 14:13

Rolf


Orchideenfreund
Vielen Dank Karin! Embarassed

Freundliche Grüße
Rolf

9 Angraecum sammelthread am 23.06.16 21:26

Biene


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

zeigst aber wieder eine schöne Blüte ja1 ja1 ja1

Ja Schnecken  nachdenken

furchtbar :n-ein:

Vielleicht sehen wir dann nächstes Jahr mehrere  kaffee

10 Re: Angraecum Sammelthread am 22.07.16 11:11

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

nachdem im Frühjahr die erste Knospe meines Angraecum elephantinum vertrocknet ist, hat sich in den letzten Wochen recht schnell eine zweite Knospe entwickelt, welche nun aufgeblüht ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angrcm. elephantinum

Diese kleinwüchsige Art ist auf Madagaskar heimisch. Ihre Blüten sind etwa sieben cm groß und tragen wie fast alle Angracum species einen sehr langen Sporn. Die Blätter sind kurz, sehr steif und sukkulent. Sehr ähnlich und kaum unterscheidbar in Habitus und Blüte ist Angr. didieri, welches ich hier schon vorgestellt habe. Mir ist absolut nicht klar, welche Unterscheidungsmerkmale zwei species rechtfertigen.

Hier nochmal zum Vergleich Angrcm. didieri:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Freundliche Grüße
Rolf

11 Re: Angraecum Sammelthread am 22.07.16 11:40

Pooferatze


Moderator
Hallo Rolf,

mit den beiden Spezies geht es mir ähnlich. Ich kann die auf den Fotos auch nicht unterscheiden. Ich glaube auch, dass viele falsch auzgezeichnet sind. Ich finde beide Spezies toll.

Mein Angraecum elephantinum(?) hat dieses Jahr leider nicht nochmal nachgeschoben.


_________________
Viele Grüße

Eva

12 Re: Angraecum Sammelthread am 22.07.16 20:11

sabinchen


Orchideenfreund
Sehr hübsch und ganz klasse Beitrag Rolf ja1 ja1 ja1

13 Re: Angraecum Sammelthread am 24.07.16 12:20

Fabi


Orchideenfreund
Ein paar Bilder kann ich auch beisteuern (auch wenn die Pflanzen jetzt nicht unbedingt blühen):

Angraecum calceolus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum didieri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum magdalenae x leonis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum Crestwood
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum Lady Lisa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum germinyanum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angraecum ochraceum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


14 Re: Angraecum Sammelthread am 24.07.16 13:17

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Fabi,

tolle Fotos und Pflanzen zeigst Du da! Vielen Dank dafür!!

Freundliche Grüße
Rolf

15 Re: Angraecum Sammelthread am 24.07.16 13:21

Fabi


Orchideenfreund
Gern geschehen!
Demnächst gibt es wieder ein paar neue Blüten. Smile

16 Re: Angraecum Sammelthread am 12.08.16 13:47

Fabi


Orchideenfreund
Angraecum calceolus hat mal wieder ein paar Blüte gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

17 Re: Angraecum Sammelthread am 18.08.16 17:12

Fabi


Orchideenfreund
Und Angraecum Lady Lisa blüht dieses Jahr bereits zum zweiten Mal:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

18 Angraecum sammelthread am 18.08.16 20:23

Biene


Orchideenfreund
Hallo Fabian,


ja1

19 Re: Angraecum Sammelthread am 18.08.16 20:44

Leni


Orchideenfreund
Hallo Fabian
Tolle Blüten der geilen Afrikaner ja1 ja1 ja1


LG


Leni

20 Re: Angraecum Sammelthread am 18.08.16 21:41

Fabi


Orchideenfreund
Danke!
Und es duftet ganz schön im Zimmer! Wink

21 Re: Angraecum Sammelthread am 02.01.17 22:35

Fabi


Orchideenfreund
Das erste Angraecum Crestwood blüht jetzt endlich wieder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

22 Re: Angraecum Sammelthread am 03.01.17 6:21

Leni


Orchideenfreund
Hallo Fabian
Sehr schön deine Crestwood ja1 ja1 ja1


LG



Leni

23 Re: Angraecum Sammelthread am 03.01.17 19:10

Fabi


Orchideenfreund
Danke, Leni!
Das andere Crestwood braucht noch etwas.

Leider sind an zwei Angraecum die Blütentriebe nichts geworden, sonst hätte ich noch ein paar Blüten mehr.

24 Re: Angraecum Sammelthread am 04.01.17 10:46

Leni


Orchideenfreund
Hallo Fabian
Bei mir momentan auch nichts, allerdings habe ich auch nicht soviele blühstarke Angaecen. Mein Vigueri hatte eine furchtbaren Milbenangriff, den ich erst misenterpretiert hatte und ich befürchtete schon, es sei verloren. Es hat sich aber wieder erholt, da kann eventuell noch was kommen Smile


LG


Leni

25 Re: Angraecum Sammelthread am 04.01.17 18:40

Fabi


Orchideenfreund
Ich habe ja hauptsächlich auch junge Angraecum!
Meine viguieri lassen sich ja ganz schön Zeit. Aber das hängt mit dem Umtopfen zusammen denke ich. Manche Angraecum sind ja auch nicht wirklich die schnellsten. Rolling Eyes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten