Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya warneri

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 4]

76 Re: Cattleya warneri am 25.05.16 11:12

walter b.


Orchideenfreund
Für mich sieht die Blüte schon sehr typisch nach warneri aus, eigentlich überhaupt nicht nach mendelii. Der wuchs ist allerdings schon etwas lang.
Jedenfalls blühen warneri und gaskelliana wie auch lueddemaniana direkt aus dem Neutrieb, mendelii wie mossiae erst nach einer langen Ruhepause.

Viele Grüße
Walter

77 Re: Cattleya warneri am 25.05.16 11:15

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Walter,

ich sah es auch so. Klar hat Rolf bzgl. Wuchs generell recht, aber es gibt immer grenzwertige Erscheinungen im Habitus.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

78 Cattleya warneri am 20.09.16 14:42

laetitia


Orchideenfreund
jetzt blüht eine meiner Cattleya warneri alba, festgestellt habe ich, dass die var. alba keine allzugroße Hitze verträgt, also nächstes Jahr nicht mehr so nah am Glas wie die Nominatform
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


liebe Grüße
Laetitia

79 Re: Cattleya warneri am 20.09.16 16:06

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1 ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

80 Re: Cattleya warneri am 21.09.16 9:11

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Laetitia,

aufgrund der herbstlichen Blütezeit ist eine C. warneri unwahrscheinlich! Die blüht nämlich im Frühjahr/Frühsommer. Ich halte eine C. gaskelliana für sehr viel wahrscheinlicher. Auch eine frühblühende C. labiata ist denkbar. Vielleicht ist Deine Pflanze auch eine "Kreuzung" (z.B. C. gaskelliana x C. labiata).

Freundliche Grüße
Rolf

81 Re: Cattleya warneri am 21.09.16 10:23

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Rolf, das stimmt nicht ganz. In der Literatur wird angegeben, Blüte nach Abschluß des Triebwachstums, meist in den späten Sommermonaten.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

82 Cattleya warneri am 21.09.16 11:50

laetitia


Orchideenfreund
hallo, Rolf,
ich glaube kaum, dass es keine warneri ist, sie stammt aus einem alten Pflanzenbestand ursprünglich von Pfister. Daß warneri im Frühjahr blüht ist mir auch neu.
Man sollte aber hier vor allem bedenken, dass die alba-Formen immer "aus der zeitlichen Reihe tanzen"
Gruß
Laetitia

83 Re: Cattleya warneri am 21.09.16 12:27

Leni


Orchideenfreund
und mir gefällt sie sehr gut..... Smile

 ja1 ja1 ja1



LG



Leni

84 Re: Cattleya warneri am 21.09.16 16:56

walter b.


Orchideenfreund
Grundsätzlich hat Rolf recht, Hauptblütezeit von warneri liegt im späten Frühjahr, so im Juni.
Doch gibt es immer wieder Pflanzen und/oder Pflegebedingungen wo der Trieb sich nicht im Winter, sondern erst im Frühjahr wie bei vielen anderen Arten zu entwickeln beginnt und die Pflanze dann zwar am frischen Trieb, aber eben erst im Herbst blüht.
Ein Habitusbild wäre interessant.

Viele Grüße
Walter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten