Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya warneri

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 4]

1 Cattleya warneri am 29.08.12 16:24

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Cattleya warneri

Gattung: Cattleya, Sektion Cattleya

Synonyme: C. trilabiata, C. labiata var. warneri.

Erstbeschreiber / Jahr: T. Moore/ 1862

Herkunft / Verbreitungsgebiet: in den südlichen brasil. Küstenländern.

Wuchsform: hauptsächlich epiphytisch, aber auch lithophytisch, unifoliat.

Temperaturbereich: temperiert bis warm.

Ruhezeit: im Winter.

Lichtbedarf: hell, jedoch vor greller Mittagssonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 60% bis 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums reichlich wässern, danach, besonders in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert, die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Umtopfen im zeitigen Frühjahr, Substrat auf mittelgrober Kiefernrindebasis.

Kulturform: Im Topf mit guter Drainage, im Gitterkorb bei hoher LF ebenso möglich.

Besonderheiten: Sehr variabel bezüglich der Blütenfärbung, Blütenscheide meist mit doppelter Scheide (Scheide in Scheide), zur Blüte meist noch grün, sehr spät zu Kreuzungen verwandt worden.

Bemerkungen: Wuchshöhe mittel bis groß, nicht zu große Töpfe verwenden, umpflanzen alle 2 bis max. 3 Jahre, Vermehrung über Rückbulben gut geeignet, bei zu niedriger LF gerne Befall mit Schild oder Schmierläusen.

Schwierigkeitsgrad: mittel, nicht unbedingt für Anfänger geeignet.

Hauptblütezeit: späte Sommermonate

Platzbedarf: mittel bis hoch


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Re: Cattleya warneri am 25.12.12 18:10

emmily


Orchideenfreund
Cattleya warneri concolor


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. concolor von emmily1955 auf Flickr

3 Re: Cattleya warneri am 29.01.13 22:44

emmily


Orchideenfreund
Cattleya warner alba 'Langer'

25 Blüten und Knospen...ein herrlicher Brautstrauss!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri alba 'Langer' von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri alba 'Langer' von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri alba 'Langer' von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri alba 'Langer' von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri alba 'Langer' von emmily1955 auf Flickr

4 Re: Cattleya warneri am 30.01.13 5:13

Peregrinus


Orchideenfreund
Gute Kultur! ja1
Die zwei farbigen Blüten auf dem älteren Foto sind auch klasse.

5 Re: Cattleya warneri am 30.01.13 7:01

sabinchen


Orchideenfreund
Schöne Schaupflanze, Emmi. Gratuluiere!!!!

6 Re: Cattleya warneri am 30.01.13 10:30

werner b


Moderator
eine Traumpflanze emmi, tolle Kultur?

ist das live?
meine warneri macht eine strenge Winterruhe, kommt jetzt langsam mit dem Trieb und blüht im Hochsommer/Spätsommer.


_________________
beste Grüße, Werner

7 Re: Cattleya warneri am 30.01.13 10:54

emmily


Orchideenfreund
Danke Werner!

Ja, das ist absolut live!!!!!!

Es wurde viel diskutiert ob warneri oder labiata.
Die Blüten gehen auf jeden Fall in die Ecke warneri.
Es gibt so viele Pflanzen die ausser der Norm sind, denke das kann man nicht immer pauschalisieren.
Habe z.B. eine warneri escura...schon fix und fertig die müsste bald zur Blüte kommen

Egal...das ist jedenfalls ein Traumstück!

8 Re: Cattleya warneri am 30.01.13 19:09

Rolf


Orchideenfreund
emmily schrieb:Danke Werner!

Ja, das ist absolut live!!!!!!

Es wurde viel diskutiert ob warneri oder labiata.
Die Blüten gehen auf jeden Fall in die Ecke warneri.
Es gibt so viele Pflanzen die ausser der Norm sind, denke das kann man nicht immer pauschalisieren.
Habe z.B. eine warneri escura...schon fix und fertig die müsste bald zur Blüte kommen

Egal...das ist jedenfalls ein Traumstück!
Hallo Emmily!

Das ist eine labiata! Ich habe Dir das doch erklärt, dass die Blütezeit der labiata sich bis in den Februar ziehen kann! Und dass die labiata aus der mehrmonatig ausgereiften Bulbe blüht! Genauso so, wie das in Deinen Fotos erkennbar ist!

Libne Grüße
Rolf

9 Re: Cattleya warneri am 31.01.13 9:02

UweM.


Fachmoderator Paphiopedilum
Guten morgen,

Cattl. warnerii oder Cattl. labiata , dass ist hier die Frage – gibt es überhaupt ein "Falsch" oder "Richtig" in der Orchideenbestimmung?

Lange Zeit bin ich dem Irrtum aufgesessen, dass Pflanzenbestimmung nur von "studierten" Botanikern durchgeführt werden können.

Falsch – jeder kann eine Pflanze bestimmen, wenn er sich an die botanischen Regeln hält und diese gültig veröffentlicht wird.

Dabei gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen in der Taxonomie, es gibt die sogenannten "spliter" oder "lumper".

Die "spliter" nehmen jede Abweichnung von der eigentlichen Art wie Farbabweichungen, anderer Hertkunftsort etc. zum Anlass, eine neue Art bzw. Varietät zu beschreiben.

Die "lumper" sehen solche Abweichungen als normalen Streufaktor einer Art an – sie sehen die gültigen botanischen Beschreibungen der "spliter" lediglich als Synonyme zur eigentlichen Art an.

Damit kann es zwei gültige Meinungen zu einer "Art" geben.


Von einem studierten Botaniker habe ich Anfang des Jahres eine interessante Meinung gehört:

Die Lehrmeinung einiger Hochschulen besagt, dass wenn ich z.B. eine Cattl. warnerii mit einer Cattl. warnerii von einem anderen Standort vermehre, die Nachkommen Hybriden sind – da möglicherweise verschiedene Genpoole vermischt werden...


Orchideennamen können damit nicht "Falsch" oder "Richtig" sein – zukünftige DNA Analysen werden noch viele Veränderungen bei den Orchideennamen mit sich bringen.

Gruß
Uwe

PS: und hier auch von mir ältere Bilder von Cattl. warnerii alba


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

10 Re: Cattleya warneri am 31.01.13 18:22

emmily


Orchideenfreund
Danke Uwe für deinen Beitrag!

Ich möchte gerne das Ganze so stehen lassen wie es ist.Für Alles gibt es ein Für und ein Wieder!!
Aus jeden Fall ist es ein grandioser Blüherfolg für mich, und das ist doch das wichtigste.

11 Re: Cattleya warneri am 31.01.13 18:55

Peregrinus


Orchideenfreund
emmily schrieb:
Aus jeden Fall ist es ein grandioser Blüherfolg für mich, und das ist doch das wichtigste.
So sehe ich das auch. Wer will, kann sich über solche Fragen fast immer streiten... und doch keine sichere Aussage bekommen.
Was wir heute hier an Orchideen haben, ist, außer vielleicht in wenigen Ausnahmefällen, eine Mischung aus den verschiedensten Linien. Ob man dazu Hybriden sagt oder nicht, ist auch der Meinung des jeweiligen Betrachters überlassen. Die meisten Pflanzen dürften auf Importe zurückgehen, die vor Jahrzehnten gesammelt wurden. Dass es da oft nicht so ganz wichtig war, was mit wem vermehrt wurde, ist anzunehmen. Nicht nur, weil sich die Nomenklatur immer weiter entwickelt und aus Arten Varianten, Unterarten oder andere Arten werden, sondern weil die Akteure Menschen sind und der Mensch zu Leichtsinn, Fehlern und Ignoranz neigt.
Freuen wir uns doch an dem, was wir haben. Very Happy

12 Re: Cattleya warneri am 01.02.13 7:43

werner b


Moderator
schließlich hat ja jedes Beschriftungsschild 2 Seiten....


_________________
beste Grüße, Werner

13 Re: Cattleya warneri am 01.02.13 8:23

Eli1


Admin
ja1 ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

14 Re: Cattleya warneri am 01.02.13 9:13

Ernst


Orchideenfreund
Klasse Pflanzen ja1

15 Re: Cattleya warneri am 20.05.13 19:36

emmily


Orchideenfreund
Die ersten 3 Blüten von Cattleya warneri var. albescens

Bei ganz genauem hinschauen erkennt man einen ganz zarten Hauch rosé.
Von der Säule aus zieht sich ein ganz zarter Roseschleier der zum Ende der Petalen hin verschwindet.
Auf den ersten Blick könnte man meinen es wäre eine alba, aber bei genauerem hinschauen erkennt
man den Unterschied.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. albescens ("Richard Bell's" x "Sta. Tereza ") von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. albescens ("Richard Bell's" x "Sta. Tereza ") von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. albescens ("Richard Bell's" x "Sta. Tereza ") von emmily1955 auf Flickr

16 Re: Cattleya warneri am 21.05.13 21:22

emmily


Orchideenfreund
Jetzt kann man das albescens noch besser erkennen.
Ein ganz zarter Roseschleier!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

17 Re: Cattleya warneri am 22.05.13 6:19

zwockel


Orchideenfreund
Wieder eine tolle Cattse.
Sieht so unschuldig aus.

Gut gehext

Will

18 Re: Cattleya warneri am 22.05.13 19:42

emmily


Orchideenfreund
Eine weitere Cattleya warneri var. concolor

blüht jetzt ebenfalls mit 2 Blüten.
Die zweite Blütenscheide ist leider bis jetzt leer geblieben!
Von der Größe her ist die concolor absolut kein Vergleich zur albescens (einfach riesige Blüten). Ebenfalls ist der Duft der albescens
wirklich sagenhaft betörend!!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. concolor von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. albescens + Cattleya warneri var. concolor von emmily1955 auf Flickr

19 Re: Cattleya warneri am 22.05.13 22:08

Klaus1


Orchideenfreund
Sehr schön Emmily,

hier ein Foto von meiner ( Spätsommer 2012 )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. concolor


Viele Grüße Klaus

20 Re: Cattleya warneri am 22.05.13 22:18

emmily


Orchideenfreund
Hallo Klaus!

Die gefällt mir sehr gut...hat auch eine prima Haltung!
Eigentlich sollte die von mir eine suavaissima sein...also auch etwas ganz helles und zartes.
Wie es aussieht ist es eine var. concolor und das erfreut mich natürlich sehr.
Was mir nicht so gefällt an dieser Pflanze...sie wächst ein bisschen sparrig!!

Nächste Woche kommt noch eine semi alba mit 3 Blüten. Ebenfalls ein Erstblüher. Da bin ich
schon mal sehr gespannt.

21 Re: Cattleya warneri am 22.05.13 22:31

Klaus1


Orchideenfreund
Danke Emmi,

freue mich schon auf deine nächsten Bilder,
meine C. warneri blühen immer erst im Spätsommer.



Gruß Klaus

22 Re: Cattleya warneri am 26.05.13 16:25

emmily


Orchideenfreund
Ich bin so begeistert von dieser Cat. warneri var. albescens

Sehr große und stark duftende Blüten...bin total fasziniert davon und kann mich nicht satt daran sehen!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. albescens von emmily1955 auf Flickr


Jetzt ist dieser leichte rosé Hauch gut zu erkennen!!

23 Re: Cattleya warneri am 26.05.13 18:51

zwockel


Orchideenfreund
bounce

Freue mich für und mit Dir.

Will

24 Re: Cattleya warneri am 03.06.13 10:57

emmily


Orchideenfreund
Cattleya warneri var. semi alba....sind nicht viele im Umlauf!
Das hier sind die ersten 3 Blüten, zwei davon sagenhaft groß und haben einen perfekten Stand.
Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Very Happy


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya warneri var. semi alba von emmily1955 auf Flickr

25 Re: Cattleya warneri am 03.06.13 11:02

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
emmily schrieb:Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Very Happy

Das kannst Du auch, sehr schön. ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 4]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten