Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Laelia perrinii

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 7]

76 Re: Laelia perrinii am 02.11.14 17:18

max4orchids


Orchideenfreund
Toll Friedl!

Hatte mal in Brasilien eine adulte L. perrinii, aber das ist Jahre her. Jetzt ist es eine Jungpflanze einer angeblichen coerulea-Form. Das kann aber noch Jahre dauern, bis die mal Blühstärke erreichen wird... Solange tröste ich mich mit Deinen / Euren Fotos!

77 Re: Laelia perrinii am 02.11.14 22:07

Peregrinus


Orchideenfreund
Friedl schrieb:Hallo,
Nun ist auch meine Laelia perrinii aufgeblüht. Als Erstblüher hat sie gleich zwei Blüten, was mich sehr freut.
Klasse Form und Haltung für 'ne reine L. perrinii. ja1

78 Re: Laelia perrinii am 02.11.14 23:22

Leni


Orchideenfreund
Hallo Friedl
Super ja1
Als Erstblüher gleich 2 Blüten, Respekt ja1

LG

Leni

79 Re: Laelia perrinii am 04.11.14 0:30

Daz


Orchideenfreund
Ich kann gar nicht mitloben, das Bild ist nicht mehr zu sehen. Mad

80 Re: Laelia perrinii am 04.11.14 5:50

Peregrinus


Orchideenfreund
Daz schrieb:Ich kann gar nicht mitloben, das Bild ist nicht mehr zu sehen. Mad
Hier schon.

81 Re: Laelia perrinii am 04.11.14 10:47

Robert


Orchideenfreund
Oliver, du hast Recht ich sehr die Bilder auch nicht mehr

http://spellmeier.no-ip.org

82 Re: Laelia perrinii am 04.11.14 11:14

LuteousForb


Orchideenfreund
Ich sehe beide, haben super Haltung, Gratulation an Euch!

83 Re: Laelia perrinii am 04.11.14 15:39

Daz


Orchideenfreund
Das Bild ist leider auch auf der Seite des Hosters nicht mehr zu sehen. Auch dort bekomme ich nur einen Platzhalter für ein Bild angezeigt. Naja, dann eben nicht... Cool

84 Re: Laelia perrinii am 04.11.14 16:12

LuteousForb


Orchideenfreund
Hmm, komisch bei mir wird auch auf servimg angezeigt, habs wohl im Cache das Bild.

85 Re: Laelia perrinii am 04.11.14 16:45

Daz


Orchideenfreund
Wird wohl so sein, denn vorhin habe ich gelesen, dass derzeit ein Problem mit der Bildanzeige besteht.

86 Re: Laelia perrinii am 18.11.14 3:09

Daz


Orchideenfreund
Heute mal ein Bildbeitrag. Wink Eine Zweitblüte, schon deutlich besser als letztes Jahr aber leider hält sie bei mir auf der Fensterbank immer nur sehr kurz. Nächstes Jahr stelle ich sie kühl und feucht, wenn sie blüht. Mal schauen, ob das hilft...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gekauft übrigens von Gitti als semialba. Sämlinge sind halt immer für eine Überraschung gut. Smile

87 Re: Laelia perrinii am 18.11.14 4:39

emmily


Orchideenfreund
Klasse Oliver,,,die wird richtig gut!
Meine perrinii blüht auch nicht sehr lange und steht im GWH!!

88 Re: Laelia perrinii am 18.11.14 5:04

Peregrinus


Orchideenfreund
Sehr schön. Ganz graziös sieht sie aus.
Die Blütezeit bei L. perrinii ist leider ziemlich kurz, hier am Fenster gerade mal knapp zwei Wochen.

89 Re: Laelia perrinii am 18.11.14 5:29

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Oliver,

für Fensterbankkultur doch schöner Erfolg. Leider blühen die echt nur ca. 14 Tage.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

90 Re: Laelia perrinii am 18.11.14 8:31

Klaus1


Orchideenfreund
Hallo Oliver,

sehr schön.

91 Re: Laelia perrinii am 18.11.14 10:32

walter b.


Orchideenfreund
Hallo Oliver,

eine tolle Blüte mit zarten Farben, sehr schön!

Ein Wermuthstropfen bei perrinii ist die kurze Blütezeit, zehn Tage bis maximal zwei Wochen.

Mit einem kühleren Standort kannst Du aber sicher das Maximum an Haltbarkeit herausholen.

Dafür mit einer Präsentation an einem Vereinstreffen oder Ähnlichem sie sehr wirksam minimieren...

Viele Grüße
Walter

92 Re: Laelia perrinii am 18.11.14 15:06

Daz


Orchideenfreund
Danke, ja die ist dieses Jahr schön geworden. Zwar trotz eines sehr starken Jahrestriebes mit zwei Blättern nur eine Blüte, die ist dafür aber recht groß.

Hier sind es eben fünf Tage Blühdauer und keinen Tag länger. Nicht nur diese hier, auch meine tipo, die ich davor hatte, machte grundsätzlich nach dieser Zeit schlapp. Ganz offen war sie am 15.11. und heute zeigt sich bereits, dass sie welkt. Darum denke ich, dass es ihr in der Küche zu warm und trocken ist. Zur Blüte kommt sie immer an einem temperiert-warmem Südfenster mit höherer LF und dann kommt sie in die Küche, wo ich mehr davon habe.

Deswegen kommt sie nächstes Jahr in das antike kühle Bad-Doppelfenster, das um diese Zeit wie ein GWH ist: 12 - 21 °C bei 65 - 85 % LF rel. Ich bin sicher, dass das besser funktioniert.

walter b. schrieb:Dafür mit einer Präsentation an einem Vereinstreffen oder Ähnlichem sie sehr wirksam minimieren...

Das heißt dann wohl, dass bereits der Standortwechsel an einen prominenteren Platz nicht gerade förderlich für die Blühdauer ist? Neutral

93 Re: Laelia perrinii am 19.11.14 10:33

walter b.


Orchideenfreund
Blüten haben meist eine zartere Zellstruktur als der Rest der Pflanzen und verdampfen dadurch verhältnismäßig viel Wasser. Wenn der Wasserhaushalt nicht mitkann, weil die Luft zu trocken ist und übermäßig viel Wasser verloren geht, wird eben die Blüte als "überflüssiger Ballast" - auch früher als geplant - abgeworfen.
Oberflächlich betrachtet ist das schade, aber die Pflanze will halt überleben. Ich glaube das ist aber auch durchaus im Sinne der Pflegerin / des Pflegers...

Viele Grüße
Walter

94 Re: Laelia perrinii am 19.11.14 16:54

Daz


Orchideenfreund
Ich habe sie gestern umgestellt und beobachte, ob es den Verfall verlangsamt. Danke für die Hinweise!

95 Re: Laelia perrinii am 22.11.14 14:48

Hermann


Orchideenfreund
Laelia perrinni var semialba Friede
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die haltung war schon einmal besser. Sad

96 Re: Laelia perrinii am 22.11.14 16:00

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ja Hermann,

wenn das Wetter nicht so mitspielt hat man manchmal Haltungswünsche. Aber farblich sehr schön abgesetzt.



_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

97 Re: Laelia perrinii am 22.11.14 20:36

Klaus1


Orchideenfreund
Hallo Hermann,

ich wäre froh, wenn ich so eine schöne L. perrinii semi-alba hätte. ja1 ja1










Gruß Klaus

98 Re: Laelia perrinii am 24.11.14 19:03

Hermann


Orchideenfreund
Klaus1 schrieb:Hallo Hermann,

ich wäre froh, wenn ich so eine schöne L. perrinii semi-alba hätte. ja1 ja1










Gruß Klaus
Ich laß ja mit mir reden zunge 2015 wird geteilt und getopft. rennen llaachen

99 Re: Laelia perrinii am 15.10.15 17:41

Muralis


Orchideenfreund
Meine Laelia perrinii - erworben im Jänner von Zinterhof - scheint nun erstmalig bei mir blühen zu wollen. Sie hatte ursprünglich kaum gesunde Wurzeln, legte dann im Frühjahr 2 Triebe an, die später draußen auf der Kellerterrasse jeweils eine doppelte BS hervorbrachten. Im Vergleich zu den alten GWH-Trieben blieben die beiden neuen Triebe deutlich kleiner und kompakter. Die letzten Tage kamen die Spitzen der Knospen hervor - nicht schlecht, es sind zumindestens 4. Ich fühle aber eventuell sogar noch eine 3. in einer BS. Härtere Haltung im Freien scheint offensichtlich wieder einmal mehr Blüten zu bringen. Einzig und allein meine riesige L. purpurata scheint das nicht zu wissen und will nicht blühen.

Ich vermute, dass diese perrinii - wie bei Zinterhof üblich - wieder einmal von Holm stammt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

VG Wolfgang

100 Re: Laelia perrinii am 15.10.15 19:29

Friedl


Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

Die sieht richtig gut aus. Glückwunsch!
Meine eigene braucht noch, bis die Knospen durchbrechen.

Liebe Grüße
Friedl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 7]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten