Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Laelia crispa

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Laelia crispa am 16.08.12 11:59

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Laelia crispa

Unterfamilie : Epidendroideae

Synonyme: Bletia crispa, Brasilaelia crispa, Cattleya crispa, Cattleya reflexa, Sophronitis crispa.

Erstbeschreiber / Jahr: Rchb. f. /1853

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Brasilien , Bundesstaat Rio de Janeiro, bevorzugt im Orgelgebirge.

Wuchsform: epiphytisch, teils lithophytisch, unifoliat.

Temperaturbereich: temperiert, Tendenz zu warm.

Ruhezeit: im späten Herbst etwas trockener aber nicht zu trocken.

Lichtbedarf: hell, jedoch vor greller Mittagssonne im Sommer geschützt, im Winter volle Sonne.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 60% bis 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums reichlich wässern, danach, besonders in der lichtarmen Jahreszeit reduziert, die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Umtopfen nach der Blüte, Substrat auf grober Kiefernrindebasis.

Kulturform: Im Topf mit guter Drainage, im Gitterkorb bei hoher LF ebenso möglich.

Besonderheiten: Es ist eine alba Form bekannt, aber keine coerulea Form.

Bemerkungen: Wuchshöhe mittel bis groß, nicht zu große Töpfe verwenden, umpflanzen alle 2 bis max. 3 Jahre, Vermehrung über Rückbulben gut geeignet, bei zu niedriger LF gerne Befall mit Schild- oder Schmierläusen. Ähnelt im Wuchs Laelia purpurata und Laelia lobata.

Schwierigkeitsgrad: für Anfänger bedingt geeignet.

Hauptblütezeit: Sommer

Platzbedarf: mittel bis hoch.



Zuletzt von Franz am 17.08.12 15:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Re: Laelia crispa am 17.08.12 9:25

UweM.


Fachmoderator Paphiopedilum
Na, dass passt ja gut - blüht gerade bei mir...



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Re: Laelia crispa am 17.08.12 10:37

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Danke Uwe,

meine müßte im nächsten Jahr so weit sein.

http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Laelia crispa am 17.08.12 14:10

Daz


Orchideenfreund
@UweM.

Sehr schön und auch ordentlich blütenbesetzt.

Ich hatte zwei Exemplare. Beide erwiesen sich bei mir als schwierig, was das Umtopfen anging. Beide Exemplare sind dann auch tatsächlich nach dem Umtopfen eingegangen. Das Problem war die ungenügende Bildung neuer Wurzeln. Das schien bei meinen jedenfalls das Problem, man sollte daher vielleicht erwähnen, dass man fürs Umtopfen auf jeden Fall so lange warten sollte, bis neues Wurzelwachstum schon angefangen hat und diese auch schon dazu taugen die Pflanze zu versorgen.

Das letzte Exemplar ist mir erst vergangenes Jahr hopps gegangen und die war vom Platzbedarf auch nicht "mittel" Shocked Die Teile werden richtig groß!

Meine wollten übrigens nie blühen. Die ganze Aussaat des Händlers hatte da ein "Problem". Falls mir einer eine Bezugsquelle seines blühwilligen Exemplars nennen kann, würde ich mich darüber freuen, denn ich liebe die Species. Floralia hat keine mehr.


5 Re: Laelia crispa am 17.08.12 15:31

johanna


Orchideenfreund
Die ist wunderschön!
Wenn man Planzen umsetzt, ist es nicht immer richtig sie einfach in Orchideenerde zu setzen?

Liebe Grüsse Johanna

6 Re: Laelia crispa am 17.08.12 17:30

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Johanna,

Pflanzen, damit meinst Du jetzt wahrscheinlich Orchideen. Wenn ja, die brauchen spezielles Substrat und keine Blumenerde. Unter den Pflegeanleitungen ist immer das Substrat angegeben. Käufliche Fertigmischungen haben, bis auf eine Ausnahme, den Nachteil, zu viel Torf anteilomäßig zu haben.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

7 Re: Laelia crispa am 17.08.12 18:05

johanna


Orchideenfreund
Entschuldige Franz, natürlich Orchideen.Ich war noch ganz inspiriert von diesem
*Labor* und möchte mir gerne etwas bestellen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich liebe es zu experimetieren. Manchesmal geht allerdings etwas schief dabei Smile

8 Re: Laelia crispa am 17.08.12 18:15

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Johanna,

Du bist bei denen gut aufgehoben. Deren auspikierte Ware ist schon würdig getopft zu werden. Schau mal unter die Kulturbeschreibungen Bulbophyllum. Da sind sich viele gleich in der Kultur. Aber denk daran, Du als Anfängerin wirst wahrscheinlich nicht alle der gelieferten Pflanzen durch bekommen. Aber Versuch macht kluch (Sorry, sollte sich nicht nur sprachlich reimen).

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

9 Re: Laelia crispa am 17.08.12 19:36

johanna


Orchideenfreund
Dessen bin ich mir bewußt Franz (ach werde ich klug werden Very Happy )

10 Re: Laelia crispa am 05.10.12 23:28

Leni


Orchideenfreund
Diese Laelia ist in den letzten Jahren eher aus der Mode gekommen, betrachtet man rein die Angebote, was sie definitiv niemals verdient hat.
Auch hier lag in der Vergangenheit nicht immer Blühfreude bei jeder Pflanze vor, leider, dennoch wäre es wünschenswert, wieder aus Brasilien mehr Angebote zu haben. Momentan kann man froh sein, reine Tipos zu bekommen, alles andere verbleibt aktuell im Land der Träume ,)

LG

Leni

11 Re: Laelia crispa am 06.10.12 9:13

Gitti


Orchideenfreund
Hi Leni,

Laelia crispa gibt es nach wie vor in verschiedenen Varianten, auch zum importieren, ist nur eine Frage des Preises.

Wie bei jeder Varietät kosten z.B. semi-alba, alba, coerulea usw erheblich mehr als die tipo. In den select Listen solltest Du fündig werden.

viele Grüße
Gitti

12 Re: Laelia crispa am 06.10.12 10:23

Leni


Orchideenfreund
Hi Gitti
Ja, in den Importlisten, aber hier im Lande der germanen so gut wie nicht, außer wohl bei dir. Smile

LG

Leni

13 Re: Laelia crispa am 06.10.12 12:08

Gitti


Orchideenfreund
Hi Leni,

das ist richtig und den Grund kennst Du.

Für mich hatte es sich so gelesen, dass die Brasilianer nichts raus rücken und das wollte ich nur richtig stellen. Wink

viele Grüße
Gitti

14 Re: Laelia crispa am 06.10.12 21:33

Leni


Orchideenfreund
Hi Gitti
Nein, so wollte ich es nicht verstanden wissen, was Brasilien hat und was Brasilien abgibt, weiß ich ungefähr Wink
Aber egal, es gab Zeiten, da war das Land mit Purpuratas überschwmmt, esgab Zeiten mit Massen an lobatas und crispas, auch sie werden wieder kommen Smile

LG

Leni

15 Re: Laelia crispa am 25.10.12 12:35

emmily


Orchideenfreund
Besitze zwei wunderschöne Laelia crispa!
Beide haben dieses Jahr zum erstenmal geblüht und haben sich als traumhaft schön entpuppt;-)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Laelia crispa von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Laelia crispa ' vinicolor ' von emmily1955 auf Flickr


Grüße emmily

16 Laelia crispa am 05.08.15 22:08

werner b


Moderator
2 Blütentriebe mit je 5 Blüten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


_________________
beste Grüße, Werner

17 Re: Laelia crispa am 05.08.15 22:21

Wodka


Orchideenfreund
toller Erfolg !

18 Re: Laelia crispa am 05.08.15 22:27

emmily


Orchideenfreund
Ganz große klasse Werner!!! ja1 ja1 ja1

19 Re: Laelia crispa am 05.08.15 23:09

Leni


Orchideenfreund
Hi Werner
Aller erste Sahne ja1 ja1
Ich suche immer noch eine schöne Adulte Smile

LG

Leni

20 Re: Laelia crispa am 05.08.15 23:15

Daz


Orchideenfreund
Mensch Werner,

hättest Du das nicht im Stillen für Dich genießen können? Jetzt wird meine nächste Bestellung bei Jörg F. noch teurer!  Twisted Evil

Scharfes Teil!  affraid Für mich schöner als C. purpurata oder lobata.

Ich hatte vor längerem selbst zwei Riesen Exemplare aus Schloss Holte-Stukenbrock. Wie sich aber nach Jahren des Wartens herausgestellt hat, wollten aus dieser Aussaat einfach fast keine blühen. Künstlerpech...

21 Re: Laelia crispa am 06.08.15 5:30

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Werner, sehr gut gemacht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

22 Re: Laelia crispa am 06.08.15 8:40

Doris


Orchideenfreund
Hallo Werner, super schönes Ergebnis, Gratulation.
Also die würde ich dir doch glatt abnehmen, ohne dass du darum betteln musst ...
Laughing



Zuletzt von Doris am 06.08.15 10:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

23 Re: Laelia crispa am 06.08.15 9:54

Eli1


Admin
Gratuliere Werner !!!!!


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

24 Re: Laelia crispa am 06.08.15 11:52

werner b


Moderator
ich weiß jetzt nicht, woran eine cripsa "bewertet" wird,
aber ich finde bei meiner Pflanze die Blütenblätter zu stark gerollt, sie
macht einen etwas rachitischen Eindruck


ich finde so eine Blütenhaltung eigentlich besser:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
beste Grüße, Werner

25 Re: Laelia crispa am 06.08.15 13:15

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Da wird aber auch gerollt, nur Foto zeigt andere Perspektive!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten