Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya Edelstein

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Cattleya Edelstein am 30.03.14 18:04

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde!

Nun blüht sie wieder:

Mit Cattleya Edelstein begann vor 35 Jahren mein Hobby „Orchideen“! Ich sah zwei blühende Pflanzen im Schaufenster einer Münsteraner Orchideengärtnerei. So etwas Tolles hatte ich vorher noch nie gesehen! Die Pflanzen waren Liebe auf den ersten Blick und begründeten ein lebenslanges Hobby! Ich kaufte sie beide!

Ich wusste damals noch nicht, dass sie sogar MEIN Jahrgang sind. C. Edelstein entstand in der belgischen Gärtnerei Sladden aus den Naturformen C. trianaei, C. dowiana var. aurea und C. mendelii  und wurde im Januar 1949 registriert. Sie ist für mich eine Kultpflanze geworden und wichtigster Bestandteil meiner Sammlung! VieleTeilstücke dieser beiden Pflanzen haben seit ihrem Erwerb den Besitzer gewechselt (getauscht, verschenkt, verkauft). Ich habe aber stets ein kräftiges Teilstück behalten und werde dies solange wie möglich nicht ändern!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Freundliche Grüße
Rolf

2 Re: Cattleya Edelstein am 30.03.14 18:14

LuteousForb


Orchideenfreund
Ein ganz besonderes Schmuckstück!

3 Re: Cattleya Edelstein am 30.03.14 18:17

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Solch alte Hybriden sind die geschätzte Erhaltung wert. Eine sehr farbkräftige Hybride, da kann ich dich gut verstehen Rolf, dass zum damaligen Zeitpunkt dein Herz etwas höher zu schlagen begann.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Cattleya Edelstein am 30.03.14 19:54

Peregrinus


Orchideenfreund
Die ist wirklich schön. Die ursprünglichen Hybriden, die auf wenige Arten zurück gehen, sehen oft sehr edel aus und diese gefällt mir auch sehr.
Muss mal schauen, was es aus meinem Jahrgang gibt.  nachdenken

5 Re: Cattleya Edelstein am 30.03.14 21:42

Friedl


Orchideenfreund
Hallo Rolf,
Deine Cattleya Edelstein ist wirklich ein kleiner "Schatz". Duftet sie auch? Schön, dass sich solche Hybriden noch erhalten haben.
Liebe Grüße
Friedl

6 Re: Cattleya Edelstein am 30.03.14 22:06

Vanda70


Orchideenfreund
Hallo Rolf,
die ist ja echt sehr schön.Wünsche dir das du noch viele Jahre was von dem Schmuckstück hast  ja1 .

P.S. Interesse an einem Teilstück besteht bei mir  Laughing 

Gruss Mario

7 Edelstein am 04.04.14 22:09

Usitana


Orchideenfreund

oh ja, 1949 war ein guter Jahrgang! Kann ich nur bestätigen!  Laughing  

Schöne Grüße
Maria

8 Cattleya Edelstein am 25.03.15 10:13

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

seit 35 Jahren blüht sie regelmäßig jedes Jahr Ende März/Anfang April: Meine Cattleya Edelstein!

Mit Ihr begann um die Osterzeit 1980 mein Hobby Orchideen - und sie ist derselbe Jahrgang wie ich: !949! Aus diesen beiden Gründen hat sie in meiner Sammlung auf Lebenszeit eine Sonderstellung!

Cattleya Edelstein wurde am 01.01.149 von der Orchideengärtnerei Sladden, Belgien, registriert. Eltern sind die drei Naturformen C. trianaei, C. mendelii und C. dowiana var. aurea.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya Edelstein


Freundliche Grüße
Rolf

9 Re: Cattleya Edelstein am 25.03.15 10:41

Wurzel


Orchideenfreund
Rolf schrieb:Hallo Orchideenfreunde!

Nun blüht sie wieder:

Mit Cattleya Edelstein begann vor 35 Jahren mein Hobby „Orchideen“! Ich sah zwei blühende Pflanzen im Schaufenster einer Münsteraner Orchideengärtnerei. So etwas Tolles hatte ich vorher noch nie gesehen! Die Pflanzen waren Liebe auf den ersten Blick und begründeten ein lebenslanges Hobby! Ich kaufte sie beide!

Ich wusste damals noch nicht, dass sie sogar MEIN Jahrgang sind. C. Edelstein entstand in der belgischen Gärtnerei Sladden aus den Naturformen C. trianaei, C. dowiana var. aurea und C. mendelii  und wurde im Januar 1949 registriert. Sie ist für mich eine Kultpflanze geworden und wichtigster Bestandteil meiner Sammlung! VieleTeilstücke dieser beiden Pflanzen haben seit ihrem Erwerb den Besitzer gewechselt (getauscht, verschenkt, verkauft). Ich habe aber stets ein kräftiges Teilstück behalten und werde dies solange wie möglich nicht ändern!



Freundliche Grüße
Rolf

Eine wunderschöne Pflanze!!!! Ich kann es gut verstehn, dass diese Pflanze für dich Kult ist. Mir persönlich gefallen die alten Sorten besser als Neuzüchtungen mit übergroßen, überbunten, opulenten Blüten - die oftmals nicht mehr duften.

Falls du mal wieder ein Teilstück übrig hast, würde es mich sehr freuen!
Hab noch einen schönen sonnigen Tag! sunny sunny sunny

10 Re: Cattleya Edelstein am 25.03.15 13:49

mom01


Orchideenfreund
Oh ja, die ist toll, Rolf!

Sag, die Pflanze hast Du sicher in den vergangenen Jahren schon x mal geteilt? Mich würde mal interessieren,wie sie von oben aussieht. Zeigst Du mir gelegentlich mal ein Bild bitte?

11 Re: Cattleya Edelstein am 25.03.15 17:14

Rolf


Orchideenfreund
mom01 schrieb:Oh ja, die ist toll, Rolf!

Sag, die Pflanze hast Du sicher in den vergangenen Jahren schon x mal geteilt? Mich würde mal interessieren,wie sie von oben aussieht. Zeigst Du mir gelegentlich mal ein Bild bitte?
Hallo Mom,

meinst Du es so?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

ja, die Pflanze wurde in 35 Jahren schon oft geteilt.


Freundliche Grüße
Rolf

12 Re: Cattleya Edelstein am 25.03.15 19:48

Peregrinus


Orchideenfreund
Klasse mal wieder! ja1

13 Re: Cattleya Edelstein am 26.03.15 6:04

mom01


Orchideenfreund
Danke Rolf! Ja, so von oben wollte ich sie gerne mal sehen.

Ich hätte gedacht, sie sei insgesamt größer für diese Blütenerfolge.

14 Re: Cattleya Edelstein am 26.03.15 8:10

Pooferatze


Moderator
Das ist wirklich ein echtes Schmuckstück!


_________________
Viele Grüße

Eva

15 Re: Cattleya Edelstein am 27.03.15 18:33

teri


Orchideenfreund
.. auch von mir Gratulation:  eine schöne dankbare Pflanze. Und dass sie so viele Teilungen überstanden hat, macht mir Mut für mein Vorhaben! Ich verstehe es nicht, weshalb man diese Züchtungen so vernachlässigt, bis sie dann mal wirklich nicht mehr zu bekommen sind - ist doch jammerschade. Duftet sie?

16 Re: Cattleya Edelstein am 27.03.16 9:44

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

meine "Kultpflanze" Cattleya Edelstein blüht auch dieses Jahr wieder pünktlich zu Ostern! Zu ihrer "Geschichte" habe ich in diesem Thread schon geschrieben. Dabei hätte ich sie dieses Jahr fast verloren und hatte sie auch schon abgeschrieben! Aber sie ist offenbar eine sehr "zähe" Hybride.

Ich hatte die Pflanze auch Anfang dieses Jahres im Hausflur am hellen Fenster stehen - wie viele andere Pflanzen in den Jahren vorher auch. Irgendein böser Nachbar, oder der böse Hausmeister (welchem meine Pflanzen beim Fensterputzen immer ein Dorn im Auge waren), welcher sich daran störte, hat sie mit einem nach Fisch stinkenden Spül- oder Reinigungsmittel gegossen!! Aber ich habe es zum Glück (im Gegensatz zu zwei anderen Cattleya-Naturformen, die ich vorher auf dieselbe Wesise verlor) wohl noch so gerade rechtzeitig bemerkt, die Pflanze sofort ausgetopft und mehrfach kräftig gewässert. Die Wurzeln waren schon fast alle hinüber! Nun steht sie in meiner Sammlung bei Holm, und ich hoffe, dass sie wirklich überlebt und neu austreibt! Meine "Kultpflanze" wäre nicht zu ersetzen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya Edelstein

Freundliche Grüße
Rolf

17 Re: Cattleya Edelstein am 27.03.16 9:53

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Rolf,

das ist ja schon mehr als bedenklich wenn deine Nachbarn oder Hausmeister so etwas veranstalten. Stört man sich an den Stellplätzen oder geht das schon gegen dich? Jammerschade wären solche Verluste von alten Hybriden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

18 Re: Cattleya Edelstein am 27.03.16 11:07

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Franz,

ich bin mir zu 90 % sicher, dass es der Hausmeister war, welchem die Pflanzen beim Fensterputzen ein Dorn im Auge waren - auch wenn ich sie nach Absprache vorher abgeräumt hatte. Also ging es bis vor Kurzem nur um die Stellflächen - nicht gegen mich! Anfangs des Jahres hatte ich allerdings einen heftigen Streit mit dem Hausmeister, weil er beim hektischen Abräumes einiger Neuerwerbungen einem halben Dutzend Pflanzen die Blätter geknickt hatte (sie waren nur vorübergehend bis zum nächsten besuch bei Holm für ein paar Tage auf der Fensterbank deponiert). Es war - so denke ich mal - diesmal deshalb seine gegen mich gerichtete "Rache". Und sie traf ausgerechnet meine Kultpflanze!! Beweisen kann ich ihm allerdings leider nichts.

Freundliche Grüße
Rolf

19 Re: Cattleya Edelstein am 27.03.16 15:17

Ed


Orchideenfreund
Hallo Rolf,
schade was da passiert ist, aber ich drücke die Daumen und hoffe das deine Hybride sich wieder erholt, denn auch mir gefällt die Blüte, mit den kräftigen Farben ausgesprochen gut.

20 Re: Cattleya Edelstein am 27.03.16 15:24

Peregrinus


Orchideenfreund
Ein fieser Mensch, der so etwas tut. Man sollte ihn verfluchen.
Hoffentlich erholt sich der Edelstein wieder. Ich drücke Dir die Daumen.
Des weiteren solltest Du Dir aber überlegen, einen anderen Standort zu suchen. Wink

21 Re: Cattleya Edelstein am 27.03.16 17:27

Oolong


Orchideenfreund
Rolf, lass doch mal das Gerücht bei den Nachbarn umgehen, dass du eine klitzekleine Kamera installiert hast um herauszufinden wer der Bösewicht war. Vielleicht lässt sich der Hausmeister davon abschrecken.Wink

Zu deiner Pflanze, ich finde sie auch sehr schön, ich mag ja dieses pompöse nicht und diese hat eine sehr schöne schlichte Eleganz. Smile

22 Re: Cattleya Edelstein am 28.03.16 11:02

Usitana


Orchideenfreund

Hallo Rolf!

Dein Edelstein ist wirklich ein Schmuckstück!

Darf ich mich in die sicher schon lange Reihe der Teilstück-süchtigen Wartenden einreihen? Sleep Laughing

23 Re: Cattleya Edelstein am 28.03.16 11:17

Rolf


Orchideenfreund
Usitana schrieb:
Hallo Rolf!

Dein Edelstein ist wirklich ein Schmuckstück!

Darf ich mich in die sicher schon lange Reihe der Teilstück-süchtigen Wartenden einreihen? Sleep Laughing
 
Hallo Maria,

erstmal muss ich abwarten, ob meine Edelstein überhaupt durchtreibt, oder ob sie sich mit der aktuellen Blüte verabschiedet! Sollte sie überleben, braucht sie sicher noch zwei Jahre, bis ich sie wieder teilen kann. Aber dann wärst Du vorgemerkt! ich schreibe mal Deinen nick "Usitana" aufs Etikett.

Freundliche Grüße
Rolf

24 Re: Cattleya Edelstein am 28.03.16 11:43

Silje


Orchideenfreund
Hallo Rolf,
ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Edelstein die Tortur übersteht und Dir noch lange Jahre viel Freude bereitet. Ich finde es toll, dass Deine, den "Orchideenvirus" auslösende Pflanze Dich nun schon so lange begleitet. Mein "Auslöser" ist schon lange Zeit hinüber. Es war eine Baumarkt-Phalaenopsis, die ich aus Unwissenheit habe eingehen lassen. 

Solch "Nachbarschafts-Streitigkeiten" sind übel. Es bleibt immer ein blödes Gefühl, was als nächstes passieren könnte. Ich wünsch Dir ein glückliches Händchen, diese Streitigkeiten beizulegen. 

Vielleicht solltest Du ein mögliches Teilstück Deiner Kultpflanze einfach auch dem Hausmeister schenken, zusammen mit der Geschichte dahinter. Eventuell schafft es der Edelstein dann zum 2. Mal, einen Menschen von Orchideen zu begeistern, oder zumindest diese zu achten, bzw. den Zwist zu beenden.

Liebe Grüße
Silke



Zuletzt von Silje am 28.03.16 11:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Formatiert)

25 Re: Cattleya Edelstein am 29.03.16 21:50

Usitana


Orchideenfreund

Danke Rolf, das ist nett von dir!
Und ich wünsche dir ganz fest, dass sich deine Pflanze gut erholt!
Ich weis schon, dass das dauuuuuert! Aber als erfahrener Orchidiot hat man immer noch ein Reservepaket GEDULD auf Vorrat.

Und diesem unduldsamen Menschen wünsch ich GUTE BESSERUNG !!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten